Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

Aktueller Hund in einer Pflegestelle in Deutschland

Elo Männlicher Mischling X
 EloD2
Geburtsdatum:  Mai 2018 Geimpft:  ja
Schulterhöhe:  ca. 50 cm Sterilisiert / kastriert:  ja
Höhe bis zum Kopf:  ca. 60 cm Microchipped:  ja
Länge:  ca. 80 cm Reserviert:  nein
Farbe:  grau, schwarz, weiss, braun
   

20200324 192052

Liebe Freunde der Zypernhunde,


so viele von Euch sind unserem Aufruf bereits gefolgt und haben gespendet, damit wir in dieser besonderen Zeit Hunde nach Deutschland holen und sie in ihr „für immer Zuhause“ und auch in Pflegestellen bringen können.

Wir konnten seit dem 48 Hunde per Cargo ausreisen lassen. Wir mussten zwar etliche Boxen dafür kaufen, die auf Zypern leider auch teurer sind...(z.B. kosten 7er Boxen um die 150 Euro mit Rabatt) aber die Boxen bleiben uns ja für nächste Flüge erhalten und gehen mit dem Container wieder zurück zum PAWS.


Hier in Deutschland – und auch teilweise in den anderen europäischen Ländern - treten einige Lockerungen bezüglich der Corona Maßnahmen ein. Bis wir jedoch zur Normalität zurück kehren können, und wir die Hunde auf dem normalen Weg mit Flugpaten in ihr neues Leben schicken können, wird es wohl noch dauern. Die Lockerungen bedeuten für die Hunde im PAWS aktuell leider keine wirklich positive Entwicklung, denn die Cargoflüge, auf die wir ausgewichen sind, sind bis mindestens Juli voll, und wir bekommen aktuell keine Plätze für die Hunde. Die einzgie Möglichkeit, die wir momentan haben, sind Charterflüge, die teurer sind, als die Cargoflüge.


Wir wägen hier natürlich auch ab, rechnen die Kosten pro Hund durch und würden keine extrem überteuerten Preise bezahlen - da dies in keinem Verhältnis steht. Eine große Box kostest bei normalen Flügen bei den Fluggesellschaften mittlerweile auch schon um die 190 Euro. Diese Kosten sind nicht vergleichbar mit den Fahrtkosten pro Hund mit einem Sammeltransporter. Hinzu kommen dann noch die Transportboxen , die ab und an ersetzt - oder im Moment bedingt durch den Lockdown - neu gekauft werden müssen.

Jeder Hund, der ausreist, sichert einem Hund, der nicht mehr gewollt ist, einen Platz im Tierheim und ebenso gefundenen Hunden oder Hunden aus der Tötungsstation durch den frei gewordenen Platz ihr Leben.

Wenn mehrere Hunde zeitgleich ausreisen - wie bei den Cargo Flügen - schafft dies freie Zwinger und die Möglichkeit auf Unterbringung und Rettung mehrerer neuer Hunde. Die Kollegen auf Zypern können dann ganz anders planen und handeln .

Wir und unsere Kollegen auf Zypern geben alles, um weiterhin die wartenden Fellnasen in ihr „für immer Zuhause“ und in die Pflegestellen nach Deutschland zu bekommen, denn die Welpen sollen nicht im Tierheim groß werden, sondern die Welt in ihrem neuen Zuhause erkunden und erleben dürfen. Ebenso haben Hunde, die über mehrere Jahre im PAWS gelebt haben, ein neues Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden – und es hängt nun alles an den Flügen, um den letzten Schritt für die Hunde zu machen!

Ca. 30 Hunde sind bereit, in ein neues und schönes Hundeleben zu fliegen– aber leider fehlen uns die finanziellen Mittel, denn wir unterstützen das PAWS nach wie vor durch Spenden und stellen auch nach wie vor sicher, dass die Hunde auch tierärztlich bestmöglich versorgt sind. Da bleibt für solche Ausnahmesituationen, wie wir sie seit Monaten erleben müssen, kein finanzieller Spielraum....

Skylos, Piosy Barbosy, Jake 5, Kali, Foxy, Bruce , Stevie 2, Dexter 3,die drei Geschwister Cersei, Theon und Brienne Mandy 3, Mungo und Molly 9 sitzen auf gepackten Boxen und benötigen Eure Unterstützung für Ihr Ticket in Ihre Pflegestellen – dies ist oft eine sehr große Chance, ein eigenes Zuhause zu finden.

Ihr habt uns und die Hunde auf Zypern bislang so toll unterstützt ! Wir glauben immer noch an den Satz- ZUSAMMEN SIND WIR STARK UND SCHAFFEN DAS!!

Wir bitten Euch, helft unseren Fellnasen, so schnell es geht, in ein tolles und aufregendes Leben hier in Deutschland zu fliegen. Jeder noch so kleine Betrag, den Ihr entbehren könnt, hilft, das möglich zu machen

Wir hoffen....NEIN!....... wir sind einmal mehr sicher, dass unsere Schützlinge die weltbesten Unterstützer haben und danken Euch bereits jetzt aus tiefstem Herzen!

Euer Zypernhunde-Team

Bankverbindung:

Inhaber: Spendenkonto für Zypernhunde
Bank: Nord-Ostsee-Sparkasse
IBAN: DE11 2175 0000 0013 0151 92
BIC/SWIFT-Code: NOLADE21NOS

PayPal (PayPal Freunde):
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Achtung: Wenn der Spendername nicht veröffentlich werden soll, bitte im Verwendungszweck zusätzlich „Anonym“ angeben

   
Copyright © 2020 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 269 : Gestern 444 : Woche 713 : Monat 10345 : Insgesamt 1681651

Aktuell sind 71 Gäste und keine Mitglieder online