Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

Telefonsprechstunde

für Zypern-Hunde mit
Gabi Dahms (Hundeverhaltenstrainerin)
 Donnerstags von 18:30 - 19:30
Tel.: 0151 - 50725557
Gabi Dahms
weitere Info´s hier...

   

Aktueller Hund in einer Pflegestelle in Deutschland

Costa Männlicher Labrador X Pointer

Costa 01

Geburtsdatum:  April 2009 Geimpft:  ja
Schulterhöhe:  50 cm Sterilisiert / kastriert:  ja
Höhe bis zum Kopf:   Microchipped:  ja
Länge:   Reserviert:  nein
Farbe:  golden
   

Heute erreichte uns der Ankunftsbericht unserer Pfegestelle aus Düsseldorf.IMG 2654

 

Am Abend machten sich die 5 Fellnasen auf den Weg nach Deutschland. Nach einem ca. 4 stündigem Flug kamen Fleur, Buster, Star, Kanga & Yeti sogar früher als erwartet wohlbehalten an.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Flugpatinnen. Nachdem sie ihre Koffer von den Wagen nahmen und uns die Papiere überreichten, machten sie sich verständlicher Weiße auch schnell auf den Heimweg.

Die Pässe haben wir dann alle verteilt und von mir gab es für alle noch ein kleines Präsent. Lecker selbstgebackene Quark-Leckerlies.

Die kleine Fleur durfte als Erste aus ihrer Box heraus. Das tat sie auch ohne zu zögern. Ein wenig unsicher schaute sich erst mal um, kam aber mit der ganzen Situation super klar.
Nach einer Weile wurde sie auch immer mutiger, begrüßte kurz Kiddo und schien sich auf ihr neues Leben zu freuen.

Die kleine Star wollte gar nicht erst aus ihrem Täschchen kommen. Ihr war das alles nicht so geheuer, aber auch sie fasste nach einiger Zeit ein bisschen Mut und schaute vorsichtig mal aus der Tasche heraus.

Dann war Buster an der Reihe.
Er nahm alles total locker und schaute sich neugierig um.
Nachdem Frauchen dann auch den Pass hatte, ging es für ihn auch schnell zum Auto und auf den Weg in sein neues Zuhause.

Zwischenzeitlich sind auch Fleur und Star gegangen. Schließlich hatten alle noch eine lange Fahrt vor sich. Zum Schluss waren nur noch Yeti und Kanga in ihrer Box. Kanga war wohl vor dem Abflug total durch den Wind und wir alle waren ein bisschen in Sorge. Nicht das er aus Panik davon rennt.

Aber so schlimm war es dann doch nicht. Er lag ganz gechillt in seiner Box.
Und auch Yeti wollte endlich aus der Box heraus. Yeti durfte diese auch als Erster verlassen. Er kam fast heraus gestürmt und nachdem er sich kurz umschaute, lies er sich fleißig kuscheln.

Kanga traute sich erst nicht. So geheuer war ihm die Situation nicht. Erst mit Hilfe von Yeti traute er sich aus der Box, wusste aber nicht so recht was er jetzt machen sollte.
Aber er hat alles gut weggesteckt und wir verließen dann alle zusammen den Flughafen und machten uns auf den Heimweg.

Rückblickend war es eine entspannte Ankunft. Alles lief unkompliziert und recht schnell.
Es ist total schön zu sehen, wie sich die neuen Besitzer auf ihre Fellnasen freuen und auch wie die Hunde merken, dass für sie nun alles besser wird und sich sichtlich darauf freuen!
Jetzt können sich Fleur, Star, Buster und Kanga auf ihr super tolles neues Leben freuen.
Und auch Yeti wird bestimmt bald seine Familie finden.

 

Cora für das Team Zypernhunde

   
Copyright © 2017 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 309 : Gestern 514 : Woche 1275 : Monat 8932 : Insgesamt 785208

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online