Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

Telefonsprechstunde

für Zypern-Hunde mit
Gabi Dahms (Hundeverhaltenstrainerin)
 Donnerstags von 18:30 - 19:30
Tel.: 0151 - 50725557
Gabi Dahms
weitere Info´s hier...

   

12Auch dieses Jahr fand wieder das jährliche PAWS-Flossrennen am Bona Mare Beach in Timi statt. Es war eine tolle Veranstaltung.

6 selbstgebaute Flosse gingen an den Start. The Star Bowls, The Restless Natives, It's a Floater, Toby's Raft, Girls are Loud, und Angel.

 

 

Annie3 01Patenhund Mistral 10Rae 01RaeMistralAnnie, und sind aktuell unsere besonderen Sorgenkinder. Immer wieder werde ich gebeten: Hilf... versuche etwas für diese Hunde zu erreichen. Leider kann ich nicht zaubern, aber wir alle möchten die Hoffnung nicht verlieren.

Tag1 02Vor einiger Zeit habe ich auf der Startseite den Artikel Vom Pechvogel zum Opfer über Zuki veröffentlicht. Zuki ist ein Hund der uns allen sehr am Herzen liegt. Sie ist einer der Hunde, die ständig zum Opfer werden...

Das Wunder ist geschehen und Zuki hat Interessenten. Noch ist zwar nichts definitiv, die Vorkontrolle muss noch gemacht werden, aber trotzdem hat man bei PAWS beschlossen, Zuki soll in eine Pflegestelle, damit sie sich an ein anderes Leben gewöhnen kann.

Eine nette Engländerin, die schon einige Male Hunde von PAWS in Pflege hatte, bot sich dafür an, für die Zeit in der sie auf Zypern weilt, d.h. bis ca. Mitte September.

Über Zukis Fortschritte und Entwicklung führt sie ein Tagebuch, das ich gerne hier in den Pflegestellentagebüchern veröffentlichen möchte.

Es wird immer mal wieder was dazukommen, also bitte schaut regelmässig dort rein. ;-)


Auch hier zeigt es sich wieder, wie wertvoll Pflegestellen sind, die Hunde gezielt auf ein Leben in der Stadt, unter Menschen oder eben überhaupt auf ein LEBEN vorbereiten.

Lara4 04Vor einiger Zeit habe ich mich kurzfristig entschlossen, das Zypernhundefest in Oldenburg zu besuchen. Kurzfristig deswegen, weil ich es eigentlich nicht geplant habe. Ich habe eines Morgens zu meinem Mann gesagt, wie schön es wäre an dem Fest dabei zu sein und er sagte: Buch einen Flug!


An dieser Stelle möchte ich mich bei ihm dafür bedanken... auch wenn er manchmal grummelt, unterstützt er mich trotzdem wo er kann.

Anja 2Ja, es ist schon eine Weile her, dass ich den letzten der 6 Welpen von Choco, nämlich Cid nach Deutschland begleitet habe.

Das war für mich das erste Mal, dass ich als Flugpatin 4 Hunde nach Deutschland gebracht habe.

Das ist so ein tolles Erlebnis, ja es ist auch Arbeit, aber wenn alles getan ist, dann spürst Du Freude pur!

 

Roxy2 09Roxy ScanDiese zwei Bilder zeigen Roxys Kopf. Links sieht man, wie schön Roxy ist... rechts sieht man die Schrotkugeln, die in ihrem Kopf festsitzen.

Roxy's Geschichte geht mitten ins Herz. Sie muss Schlimmes erlebt haben und dass dieser Hund Menschen überhaupt noch vertraut und uns ihre Liebe schenkt... ist schon fast beschämend.

 

Zu ersteigern gibt es dieses Mal: 

Hundehalsband "Swiss Kreuz"

EbayneuEchtleder

der Firma Ansa-Heimtierbedarf.

Auch bei dieser Auktion kommt jeder Cent dem Verein Zypernhunde e.V. und somit unseren lieben Fellnasen zu Gute! Also: klickt auf den Link und bietet ordentlich mit!

ebay - Spendenauktion für Zypernhunde

Herzlichen Dank Sammy und Andre

Dora, Goldie, Sadie, Tim ... 4 Hunde, die schon längere Zeit auf ihr Glück warten.

Die Gründe sind unterschiedlich und wir können nur vermuten. Bei Tim ist es vielleicht das Aussehen, bei Dora die Grösse, bei Sadie und Goldie ihre grosse Angst.

Wir hoffen für diese 4 tollen Hunde Paten zu finden, um ihnen die Zukunft im Tierheim zu sichern und auf diesem Wege Menschen zu finden, in deren Herzen sie durch eine Patenschaft einen Platz finden.

DSC 0007 2Nach einem Jahr voller Hochs und Tiefs möchte ich euch teilhaben lassen an einem meiner grössten Weihnachtsgeschenke.

Für mich und die anderen Tierschützer auf der Insel, sind genau solche Bilder und Emails wie Doping. Sie geben uns die Kraft um weiter zu machen und lassen uns auch dann nicht aufgeben, wenn man denkt es geht nicht mehr weiter. Die letzten Monate haben mir gezeigt, das es immer weiter geht und sogar noch besser werden kann! 

Kurz vor Weihnachten erreichte mich eine Email von Hugos Besitzern. Vielleicht erinnern sich einige noch an die Geschichte von Hugo... wenn nicht, kann man sie hier nachlesen.

10898152 10205461487278113 305006545724370171 n KopieUnsere Patenhunde Ursula und Urma hatten auf Zypern einen besonderen Tag.

Mit einem Mitarbeiter aus dem PAWS Shelter verbrachten die Beiden einen schönen Tag am Strand. Usula und Urma scheinen diesen Ausflug sehr genossen zu haben. 

Was für ein schöner Ausgleich zum Tierheimleben!

 

Liebe Zypernhundefreunde,

Carole Husein möchte sich auch von uns verabschieden und uns danken. Den folgenden Brief haben wir von Carole erhalten. Thank you Carole ! 

"To the Members and friend of Zypernhunde.

Many thanks for the lovely article about my departure from Cyprus and for the compliments with regard to my work here.

I have loved working with Zypernhunde and have made many friends through our association. While I am looking forward to a new life in Wales I am very sad at leaving all the lovely dogs at Julias, as well as the human friends I have made here. One of the hardest things I have had to do was to go and say goodbye to all the dogs - but I will follow their progress through the websites and from keeping in touch with friends still there. I am sure I will get involved in something again in Wales - just not sure what yet! Maybe it is time to look at more fostering, home checks etc. We will see!

I have always thought Zypernhunde/Cydra to be a great working organisation. Unfortunately things don't always go the way we want so I have to say I am saddened by the division. However, I know that Zypernhunde will go on and continue to do their wonderful work with and for the dogs in the future. On behalf of the dogs of Cyprus I thank you all for that.

I treasure my association and friendship with Zypernhunde and with so many German friends. Joseph introduced me to you all and we have become friends thanks to him. One of the most favourite parts of my job has been working with special needs dogs. They are amazing!

Sally and Ace will have a great time in the future with all those green fields......and all that Welsh rain!

Many thanks Carole"

Chocco 06Eine auf Zypern lebende deutsche Frau, hörte eines Morgens ein jämmerliches Jaulen. Sie hatte bereits zwei eigene Hunde aus dem Tierschutz und so griff sie sich eine Leine und sagte zu ihrem Mann: Ich gehe davon aus, dass ich mit einem Hund zurückkommen werde.

Mit der Leine bewaffnet machte sie sich auf den Weg und versuchte den Hund zu finden. Lange musste sie nicht suchen. Sie traute ihren Augen kaum, denn da sass eine völlig verängstigte Hündin, mit einem Computerkabel an einen Pfosten gefesselt und schaute sie völlig verängstigt an.

Mit viel gutem Zureden konnte sie die Hündin ein wenig beruhigen und mit zu sich nach Hause nehmen.

Mit ein bisschen Verspätung möchten wir Ihnen den letzten Teil unserer Reihe "Was wurde aus ...?" vorstellen.

Heute zeigen wir Ihnen was aus Charlie, Max und Tyler - auch stellvertretend für alle weiteren Hunde aus dem Death Camp - geworden ist. Dazu haben wir Ihnen ein kleines Video vorbereitet, denn Bilder sagen meist mehr als viele Worte.

 

 

Alle Hunde die das Death Camp überlebten haben sich von ihren Strapazen erholt, haben gut an Gewicht zugenommen und die meisten von ihnen sind bereits vermittelt.

Erinnern Sie sich noch an die kleine Corrie? Sie wurde vor nicht allzu langer Zeit auf Zypern vermittelt.

Vor einiger Zeit wurde sie aus einer Tötungsstation gerettet, als ein Platz im Tierheim frei wurde. Wir nahmen Sie in die Vermittlung auf, in der Hoffnung, für sie ein schönes Plätzchen in Deutschland zu finden.

Ein schönes Plätzchen hat sie gefunden, allerdings auf Zypern, bei einer deutschen Familie.

Schon als die Familie sie aus dem Tierheim abholte fühlte sie sich von der ersten Sekunde an sehr wohl. Im Auto mit den beiden Jungs auf der Rückbank hatte sie ihren Platz in der Familie gefunden. Allen war sofort klar: Corrie passt perfekt dort hin.

Ihre wichtigsten Bezugspersonen sind die beiden Söhne. Sie schläft sogar mit im Kinderzimmer und würde zu gerne den ganzen Tag mit ihnen verbringen. Sie kann gar nicht verstehen, warum die Beiden in die Schule und in den Kindergarten müssen, ohne sie mitzunehmen.

13. April 2014 - ein wunderschöner und sonniger Tag auf Zypern.

Wie gemacht, um im Zoo von Limassol ein Osterkinderfest zu veranstalten. Mit von der Partie war auch unser Tales to Tailes - Team mit unseren wunderbaren Trainern und ihren Hunden.

Der Zoo war sehr belebt in dem Moment als wir dort ankamen und es war für uns toll zu sehen, wir sehr alle an unserer Präsentation interessiert waren und neugierig darauf waren, mehr über unsere Arbeit zu erfahren.

Die Veranstaltung war für den Zoo von Limassol ein voller Erfolg.

Neben unseren Hunden gab es viele weitere Tiere zu sehen, besonders bestaunt wurde die Babyziege Brownie, ein Babylama und unser persönlicher Favorit: das Zwergflusspferd.

Die Tiere aus dem Zoo sind den ganzen Trubel und die Lautstärke dort natürlich gewöhnt, doch für unsere drei Therapiehunde Ace, Sally und Marley war dies eine ganz neue Erfahrung und wir alle sind sehr stolz auf sie, wie sie die Zeit dort gemeistert haben.

Rocky ist wieder einmal einer dieser Unglücksraben auf Zypern, der wohl eher unüberlegt angeschafft wurde.

Seine Besitzerin wurde jetzt schwanger, und nun wollte man diesen Prachtburschen nicht länger behalten. Anstatt für ihn ein neues Zuhause zu suchen, wollte man den einfachsten Weg gehen und ihn einschläfern lassen. Ein älterer Herr hörte davon und konnte es nicht übers Herz bringen diesen wunderschönen Schäferhund seinem Schicksal zu überlassen.

Der ältere Herr nahm Rocky deshalb bei sich auf, aber leider machen ihm nun seine Nachbarn Probleme. Er soll Rocky loswerden, denn sie mögen keine Hunde.

Wir suchen nun dringend und schnellstmöglich ein neues Zuhause für Rocky.

Rocky ist noch jung und hat viel Energie. Er liebt Menschen und versteht sich gut mit anderen Hunden. Für Streicheleinheiten ist er natürlich auch zu haben.

Melden Sie sich doch bitte schnell bei uns, wenn Sie sich für Rocky interessieren.

Ihr CyDRA - Team

Erinnern Sie sich noch an unseren Bericht „"Hunde, die in der Hölle schmoren mussten...!" ?

 

Dann kommen Ihnen diese Welpen sicherlich bekannt vor?

Welpen3

 

Nein?

k-02-03-2014-083Veranstaltet vom CyDRA Education Team zusammen mit PPG Virtual Event for Force free training and pet care.

Treffpunkt : Das Fatsa Cafe und Museum, Skarinou, Zypern

Der Morgen startete gut mit vielen Wolken und wenig Sonne. Jeder Teilnehmer bekam zwar ein Laken, um sich Schatten zwischen den Autos zu machen, aber es war gar nicht nötig. Erst zum Ende des Workshop wurde es langsam heiß.

Zwölf Hunde mit ihren Haltern, viele Besucher und fast Alle vom Julia-Shelter Trainingsprogramm waren dabei. Um die Hunde nicht zu überreizen, haben wir an diesem Morgen immer nur in kurzen Einheiten geübt und viele Pausen eingelegt.

Trainer HundeDas sind die 4 Therapie Hunde und ihre Trainer für Tales to Tails Therapy Dogs

Am 14. Februar besuchten die vier ehrenamtlichen Trainer von "Tales to Tails" gemeinsam mit ihren Therapie-Hunden die Silverline School in Limassol, um das Training der Hunde weiter fortzuführen und auszuweiten. Gleichzeitig erinnerten sie noch einmal an das „Be a Tree“-Programm aus dem letzten Jahr. Hier ging es um das richtige Verhalten im Umgang mit Hunden.

 

Leider wurden die Feiertage hier in Limassol von einer schrecklichen Entdeckung überschattet.

 

 

Der Film zeigt die Zustände in einem unlizensierten Boarding Kennel in Limassol.
Was diesen Fall noch schlimmer macht als er eh schon ist, ist die Tatsache, dass eine lokale Tierschutzorganization hier Hunde unterbrachte, die sie aus Tötungsstationen 'gerettet' haben.

Tierschützer haben letzten Sonntag heimlich Filmaufnahmen von diesem Ort gemacht, nachdem sich die Hinweise mehr und mehr verdichteten, dass mit diesem Ort etwas nicht stimmt. Auch wurde die Tierschutzorganisation in den letzten Wochen mehrfach darauf aufmerksam gemacht, dass dort etwas nicht stimmt und hat nicht reagiert.

   
Copyright © 2017 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 309 : Gestern 514 : Woche 1275 : Monat 8932 : Insgesamt 785208

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online