Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

AndreaAm Sonntag war es wieder soweit und vier unserer Zypernhunde traten die große Reise in ein neues Leben an.
An Bord waren Misty, Goldie, Hutch im Frachtfraum und die ängstliche kleine Brindle durfte in der Kabine in der Puppy Tasche mitreisen.

 

Der Flieger hatte zwar Verspätung aber wir nutzten die Zeit uns in der kleinen Runde der Familien näher kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen. Wir waren eine wirklich sehr harmonische kleine Gruppe und wie so häufig ging mir durch den Kopf, dass "Hundemenschen" doch immer sehr sympathisch sind und es uns eigentlich nie an Gesprächstoff mangelt. Und dadurch jede auch noch so lange Wartezeit auch wie im Fluge vergeht.
Mistys neue Mama hatte ein Geschenk für das Team mitgebracht: Den fantastischen Bildband "Hunde unter Wasser" in welchen wir dann auch schon einmal hineingeblättert haben.
Vielen, herzlichen Dank auch nochmals für dieses tolle Geschenk.

Soviel Geduld wir auch immer im Gepäck haben, wenn wir dann endlich die Boxen durch die Sperre sehen können, dann steigt das Adrenalin und die Aufregung kommt durch.
Dennoch haben wir in aller Ruhe einen Hund nach dem anderen in die Hände seiner neuen Familie übergeben.
Nur Brindle blieb abgeschirmt von dem Trubel noch in ihrer Tasche, denn sie sollte die weitere Reise in Ruhe verbringen.
Hutch, der mit Goldie gemeinsam in einer Box gereist war, war ein bisschen schüchtern und suchte immer wieder die Nähe von Goldie. Sein neuer großer Bruder war ihm erst einmal ganz egal. Goldie war sehr selbstbewußt und zeigte keine Spuren der langen Reise.
Misty taute ganz schnell auf und innerhalb von Sekunden bestürmte er auch mich wieder wie im März auf Zypern. Ganz wild war er auf die mitgebrachte Fleischwurst.
Und als der Abschied nahte, war auch Hutch aufgetaut und eine fröhliche Truppe Menschen mit ihren Hunden verließen den Flughafen.


Wir hoffen, Ihr seid alle gut nach Hause gekommen und habt Euch von den Reisestrapazen erholt.
Ganz gespannt und mit voller Vorfeude warten wir, dass wir mal wieder etwas von Euch hören.

Lieben Gruß

Eike Martin für das Team Zypernhunde

 



Brindle2P.S. Von Brindle erreicht uns heute ein erster Gruß, auch sie ist heil angekommen und sieht doch auch schon viel lockerer aus als im Tierheim.

 

 

 

 

   
Copyright © 2019 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 569 : Gestern 667 : Woche 3014 : Monat 3661 : Insgesamt 1420317

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online