Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

1Am 09.12.2015 war es mal wieder soweit.

Nachdem am Nachmittag schon Charlotte sicher in Berlin gelandet war, machten sich gegen Abend die nächsten drei Fellnasen auf den Weg in ein besseres Leben.

 

Diesmal an Bord: 

10der supersüße Jerico   

 

 

 

 

12der tolle Tim



 

 

 

11der quirlige Shadow

 

 

 

 


Überpünktlich kamen wir am Flughafen in Düsseldorf an, nur um festzustellen das der Flieger eine gute Stunde Verspätung hatte.
Nun gut, für das leibliche Wohl ist ja an so einem Flughafen gesorgt, und so ließen wir es uns erst mal gut gehen.

Endlich um kurz nach halb zwölf zeigte dann die Anzeigetafel "gelandet" und die ersten Fluggäste kamen schon bald heraus.
Die Vorfreude bei den zwei Endstellen, und natürlich auch bei mir als Pflegestelle, war jetzt echt sehr groß.

Dann kamen auch schon die 2 Flugpaten mit den drei Boxen. Das ist auch wirklich eine Hochleistung drei Hundeboxen (wer diese Boxen kennt, weiss wie sperrig sie sind) und auch noch die eigenen Koffer zu transportieren. An dieser Stelle noch einmal vielen, vielen herzlichen Dank an die Flugpaten für ihre Bereitschaft, die Hunde mitzubringen!
Schnell noch die Papiere übergeben, und dann haben sie sich, zu dieser späten Stunde sehr verständlich, auch schnell verabschiedet.

4Als erstes holten wir Jerico aus der Box, der von seinen neuen Besitzern schon sehnsüchtig erwartet wurde. Er freute sich ganz doll und zeigte es durch "Ganzkörperwedeln". Voll sweet, der Kleine.
Er hatte noch eine weite Fahrt in sein neues Zuhause vor sich. Wie wir anschließend erfahren haben, hat er sie aber wohl weitestgehend verschlafen.
Alles gute, für dich kleiner Jerico. Bleib so fröhlich wie wir dich am Flughafen erlebt haben!

6Zwischenzeitlich haben dann die neuen Besitzer von Tim auch ihn schon aus der Box geholt. Tim war ein bisschen skeptisch und
traute sich erst nicht so recht, aber nach guten Zureden, und einigen Leckerli, ließ auch er sich überreden.
Für Tim freut es mich ganz besonders, er ist so ein sanfter, freundlicher Hund und mußte über 21/2 Jahre auf seine Familie warten. Auch er hatte noch 3 Stunden Autofahrt vor sich, die er total verschlafen hat.

Tim, (jetzt Sparky), du hast es sehr gut getroffen mit deiner neuen Familie, die ich auch ein wenig näher kennenlernen durfte.
Werde noch ein bißchen mutiger, dann hast du den Himmel auf Erden!

7Zum Schluss kam dann mein Pflegi Shadow, der letzte von den 5 Geschwistern. Alle anderen sind schon in Deutschland.

Shadow kam fröhlich aus der Box gehüpt, eifrig auf der Suche nach etwas Essbarem. Shadow war sehr aufgeschlossen und uns Menschen sehr zugetan.
Zusammen mit Tim hatten auch Shadow und ich noch eine 3 stündige Autofaht vor uns.
Shadow, du kleiner Wirbelwind, ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass auch du bald dein Traumzuhause finden wirst!

Nachdem wir dann schnell die Boxen ins Auto verstaut hatten, Hunde und Menschen auch noch irgendwie mit reingesetzt ins Auto ging es dann zu später Nachtstunde auf den Weg nach Hause. Alle Hunde sind dort gut und sicher angekommen.

So eine Ankunft ist immer sehr aufregend aber auch einfach so toll, das ich immer wieder gerne dabei bin.

Auch möchte ich mich hier noch mal ganz herzlich bei den neuen Besitzern von Tim bedanken, die so freundlich waren mich mitzunehmen, und auch bereit waren 2 Hunde und 2 Boxen zu transportieren. Vielen Dank euch Beiden!!!

   
Copyright © 2019 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 28 : Gestern 576 : Woche 28 : Monat 4912 : Insgesamt 1421568

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online