Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

Telefonsprechstunde

für Zypern-Hunde mit
Gabi Dahms (Hundeverhaltenstrainerin)
 Donnerstags von 18:30 - 19:30
Tel.: 0151 - 50725557
Gabi Dahms
weitere Info´s hier...

   

01Hallo liebes Zypernteam,

am 28.07.2017 haben wir Elli (ehemals Naomi 2) auf der Pflegestelle bei Fr. Derfel besucht.

Uns ist dabei auch gleich Betty, die schon 16 Jahre alt ist, positiv aufgefallen. Nach einem Spaziergang haben mein Mann und ich uns entschlossen, beide Hunde zu übernehmen.

Am 29.07.2017 hat Fr. Derfel uns die beiden gebracht und sie haben erst mal ausgiebig unser Grundstück untersucht. Elli war anfangs etwas unsicher, mochte nicht gerne ins Haus bzw. durch Türen in andere Räume gehen.

Das hat sich inzwischen gelegt. Wenn man nicht aufpasst, legt sie sich gerne auch mal auf das Sofa. Auch war Elli sehr ängstlich gegenüber meinem Mann. Sie mochte sich nicht von ihm anfassen lassen, kam teilweise auch nicht ins Haus, wenn er da war.

Das hat sich schnell gelegt. Inzwischen schmust und spielt sie viel mit ihm und fordert ihn auch oft von sich aus auf.

Betty hatte überhaupt keine Probleme mit uns und ihrem neuen Zuhause. Vielleicht, weil es überhaupt ihr erstes eigenes Zuhause ist. Sie hat 15 Jahre ihres Lebens im Tierheim verbracht. Sie liebt lange Spaziergänge und ist die erste am Tor, wenn wir die Leine in die Hand nehmen. Auch ist sie gerne im Garten unterwegs und buddelt hier und da ein Loch.

Anfangs hatten wir etwas Sorge um unsere Hühner, die immer wieder aus ihrem Gehege ausgebrochen und frei auf unserem Grundstück und Terrasse herumgelaufen sind. Wir wussten auch nicht, ob die Hunde mit unseren Katzen zurechtkommen würden.

Diese Ängste waren aber unnötig. Die Hühner wurden zwar anfangs gerne von beiden Hunden gejagt, haben dadurch aber gelernt, in ihrem Gehege zu bleiben.

Mit den Katzen gab es überhaupt keine Probleme. Die legen sich gerne zu den Hunden auf die Decke.

Louis, der Hund meiner Tochter, der in der Woche häufig bei uns ist, war anfangs eifersüchtig. Das hat sich aber gegeben. Er tobt inzwischen viel mit Elli und fordert auch Betty oft auf, aber das ist ihr dann doch zu viel.

Wir sind froh, dass wir uns für Betty Boob und Elli entschieden haben und hoffen, dass sie noch lange bei uns leben.

Liebe Grüße an das Zypernteam, vor allem an Fr. Derfel und weiterhin viel Erfolg bei der Vermittlung

wünscht Familie Hinrichs

   
Copyright © 2017 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 219 : Gestern 519 : Woche 3304 : Monat 10571 : Insgesamt 1027258

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online