erstesRex 3, der im April nach Deutschland in seine Pflegestelle gekommen ist, hat mittlerweile gut 7 Kg zugenommen und eine richtig tolle Figur und Muskulatur bekommen. Als er auf Zypern im Februar ins Tierheim gekommen ist, war er in einem nicht so guten Zustand und sichtlich erleichtert, dass er jetzt Menschen um sich hatte, die ihm halfen und von denen es Futter gab. Wir gehen davon aus, dass er auf Zypern in einer viel zu kleinen Holzbox gehalten wurde und nicht mehr gewollt war. Was er genau durchgemacht hat, wissen wir leider nicht, aber er hat einige Narben, die durch ihm zugefügte Verletzungen zurück geblieben sind. Dennoch ist er ein total freundlicher Hund, der sich super entwickelt.

 

image4image1Er lernt hündisch, rennt und spielt mit den anderen Hunden aus der Pflegefamilie. Er war auch schon mit der Pflegefamilie in Dänemark im Urlaub. Auch da passt er sich super an. Er fährt sowieso gerne Auto und auch, dass er dort in einem anderen Haus war, war kein Problem für ihn. Für ihn ist es wichtig, seine Bezugspersonen um sich zu haben. Er findet auch andere Hunde interessant und geht zu ihnen hin, aber dann auch schnell weiter mit seinen Menschen. Er hört sehr gut auf seinen Namen - allerdings wird er Kalo in der Pflegestelle genannt, da Rex nicht zu seiner sanften verschmusten Art passt. Er ist im Haus sehr ruhig und auch, wenn er ab und an mit ins Büro kommt, verhält er sich ruhig. Er bleibt in seinem Körbchen liegen und steht nicht auf, wenn für ihn fremde Kollegen das Zimmer betreten.
Fahrstuhl fahren fand er beim ersten und zweiten Mal komisch, aber dann ging es... Rex passt sich wirklich an und kommt immer mehr aus sich heraus, was wirklich sehr schön anzusehen ist... da geht einem wirklich das Herz auf… was Kalo für eine Freude hat, sei es beim Kraulen, Spazieren gehen oder einfach gemütlich im Körbchen oder auf dem Sofa liegen.... Er ist nach wie vor auf der Suche nach seiner eigenen Familie, gerne auch schon mit Ersthund. Wenn Sie Kalo (Rex) kennen lernen oder weitere Informationen über ihn haben möchten, melden Sie sich bitte direkt bei Sandra Lübben unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

Sie möchten mehr Informationen zu diesem / einen Hund haben, dann füllen Sie bitte
das Anfrageformular aus oder senden eine Email an zypernhunde@googlemail.com

   
Copyright © 2017 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 152 : Gestern 504 : Woche 2783 : Monat 10709 : Insgesamt 976508

Aktuell sind 120 Gäste und keine Mitglieder online