Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

Telefonsprechstunde

für Zypern-Hunde mit
Gabi Dahms (Hundeverhaltenstrainerin)
 Donnerstags von 18:30 - 19:30
Tel.: 0151 - 50725557
Gabi Dahms
weitere Info´s hier...

   

Amber4 v"Ich will dir ein Tier für eine Weile leihen", hat Gott gesagt.
"Damit du es lieben kannst, solange es lebt und trauern, wenn es tot ist.
Ich kann dir nicht versprechen, dass es bleiben wird, weil alles von der Erde zurückkehren muss. Wirst Du darauf aufpassen, für mich, bis ich es zurückrufe? Es wird Dich bezaubern, um Dich zu erfreuen und sollte sein Bleiben nur kurz sein..." (Autor unbekannt)

Amber 4 ist völlig überraschend über die Regenbogenbrücke gegangen.
Dem kleinen Hundemädchen war nicht viel Lebenszeit vergönnt.

Am 01. August 2014 zog Amber in Ihre Pflegestelle ein.
Diese Zeit war sicher die schönste in ihrem kurzen Leben.

Am 20.09. ging es Amber plötzlich sehr schlecht.
Ein sofortiger Tierarztbesuch konnte Amber leider nicht mehr helfen.
Sie verstarb an einer Magendrehung.

Unsere Gedanken sind bei Amber und ihrer Pflegestelle, die den letzten Weg mit Amber gegangen ist.

Dank ihrer Pflegestelle durfte Amber noch mal kennenlernen, was Liebe und Geborgenheit bedeutet und wie schön das Leben außerhalb des Tierheimes sein kann.

Mach es gut kleine Amber...

 

Am Samstag, 09. August haben wieder viele Hunde mit ihren Frauchen und Herrchen das 4.Zypernhunde-Sommerfest (3.Oldenburger Hunde-Sommerfest) besucht.
Nach anfänglichem Regen wurde das Wetter besser und die Besucher immer mehr.
Insgesamt 20 Stände und Aktionen erwarteten die Besucher. Von unterschiedlichem Zubehör, über Futterberatung und –Verkauf, Leckerlies, Hundekissen usw. , gab es fast alles „rund um den Hund“.
Wie schon in den Vorjahren fanden die Bereiche großen Zuspruch, wo Mensch und Hund gemeinsam aktiv werden konnten. Beim Agility und beim Hunderennen herrschte Hochbetrieb. Insgesamt wurden 8 Rennen in vier Größenklassen gestartet.
Neu war in diesem Jahr die Mischlings-Show. Alle 30 Startplätze waren in kurzer Zeit ausgebucht. Die Hunde wurden von ihren Besitzern dem Publikum vorgestellt, dass mit Abstimmkarten die schönsten Hunde wählte. Besonders erfreulich ist hier der zweite Platz für Heather, die erst vor gut einer Woche von Zypern in ihre Pflegestelle in Oldenburg umgezogen ist.

11
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Update vom 11.09.2014
 
4 Wochen sind seit Kira´s großer Hüftoperation erst vergangen.
Da ist kaum zu glauben wie gut es ihr heute schon geht.
 
Kira muss zwar noch Schmerzmedikamente einnehmen damit sie ihr operiertes Bein gut belastet, aber wir hoffen dass sie auch diese bald nicht mehr benötigen wird.
Es wird noch einige Zeit dauern bis die Muskulatur wieder komplett hergestellt ist, aber wir arbeiten täglich mit Gehtraining und physiotherapeutischen Übungen daran.
 
Trotz der manchmal auch unangenehmen Übungen fängt Kira an dass Leben zu genießen.
Es ist eine Freude, sie dabei begleiten zu dürfen.
 
Aber schauen Sie sich Kira´s große Fortschritte selbst an...

Liebe Zypernhunde - Freunde !


Wir möchten euch und eure vierbeinigen Fellnasen ganz herzlich zum 4. Zypernhunde- Sommerfest in Oldenburg einladen. Es wird wie in den Vorjahren ein vielseitiges Programm geboten und es ist für Alle etwas dabei. Kommt vorbei und macht euch und euren Lieben einen schönen Tag und trefft viele andere Zypernhunde. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt und der Erlös des Festes kommt wieder direkt den Hunden auf Zypern zu Gute.
Wir freuen uns auf Euch!

Euer Zypernhunde-Team

3 Sommerfest Oldenburg01

2014-06-10 Futterhaus Spendenübergabe

 

Am 17.5. fand beim Futterhaus Osterholz -Scharmbeck ein großer Spendenmarathon statt und Zypernhunde war an dem Tag auch mit einem Infostand vor Ort. Die Spenden wurden dann durch 2 geteilt und für Zypernhunde sind somit
knapp 240 kg Hundefutter, ein paar Leinen, Hundenäpfe und Decken für die lieben Fellnasen auf Zypern zusammen gekommen.
Wir möchten uns ganz herzlich bei den Spendern, dem Futterhaus in Osterholz-Scharmbeck und dem Team von Zypernhunde bedanken welches an dem Tag vor Ort war.


Ihr Zypernhunde-Team

Spende-Fr Kramer   Firma ISG Intermed Service GmbHCo.KG

Diese kleinen Augenblicke des Glücks...

An manchen Tagen sind sie einfach da, diese kleinen Augenblicke des Glücks. Und diese kleinen Augenblicke des Glücks entstehen wie so oft, meist nur durch Zufälle...In Geesthacht machte Frau Hobst, wie das nun manchmal so ist, einen Besuch bei Frau Kramerund sie fingen eine kleine Plauscherei an. Frau Hobst ist die Mutter, Groß- und Schwiegermutter unserer Pflegestelle Familie Flindt und hat ein großes Herz, auch für unsere Zypernhunde. Frau Kramer wiederrum hat ein großes Herz für Hunde und ganz nebenbei ist sie Teil der Firma ISG Intermed Service GmbH&Co.KG in Geesthacht. Diese Firma versorgtschon seit 1985 Ärzte, Krankenhäuser, Laboratorien und andere Einrichtungen des Gesundheitswesens mit medizinischen Verbrauchsmaterialien, Geräten und Einrichtungen. Am Ende ihrer kleinen Plauscherei war klar, die Firma ISG IntermedService GmbH&Co.KG würde uns mit einer kleinen Spende gerne weiterhelfen. Nicole Flindt fuhr dann mit ihrem doch eher winzigen Auto zum Firmengelände, um die Spende dort abzuholen. Was dann kam, machte sie erstmal sprachlos.

 

Die Abstimmung zum Tag des Hundes über das schönste Bild funktioniert wie folgt:

Alle Freunde der Zypernhunde können sich an der Abstimmung beteiligen.
Jedes Foto hat eine Nummer, für das ihr per Überweisung bis zum 21.06. abstimmen könnnt.

Das Bild, was den höchsten Spendenbetrag erzielt, wird das Siegerfoto. Zu jedem Bild aktualisieren wir täglich den Spendeneingang. Um die Spenden zuordnen zu können, bitte unbedingt als Verwendungszweck "Tag des Hundes, Bild-Nr. XX" angeben.

(Bild vergrößern, einmal auf das Bild klicken)

Sollten Sie noch Fragen haben oder die Bilderbenennungen sind nicht korrekt dann melden Sie sich bitte bei uns, unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Danke und los geht´s !

 

Bild 01 - Zypernhunde Gruppe Hundeschule OldenburgBild 02 - Dolly1

Bild 01 - Zypernhundegruppe Hundeschule Oldenburg                    Bild 02 - Dolly am Strand

Bild 03 - Dolly2Bild 04 - Timmy

                Bild 03 - auf der Luftmatratze                              Bild 04 - Timmy schaut beim angeln zu

Bild 05 - Dolly3Bild 06 - Dolly4

                      Bild 05 - Dolly mit Ball                                               Bild 06 - Dolly am Strand

Bild 07 - Alika und LucaBild 08 - Theo hilft mit beim baggern

                     Bild 07 - Alika und Luca                                       Bild 08 -  Theo hilft beim baggern

Bild 09 - Arny und MontyBild 10 - Monty und Arny beim bruzeln in der Sonne

    Bild 09 - Arny und Monty warten auf Krümel              Bild 10 - Monty und Arny bruzeln in der Sonne

Bild 11 - Monty-Frieda-ArnyBild 12 - Jeremy auf seiner Wanderung

  Bild 11 - Monty, Frieda und Arny Stellungswechsel               Bild 12 - Jeremy auf seiner Wanderung

Bild 13 - Stina und Lucas machen eine Pause im TierparkBild 14 - Cody

     Bild 13 - Stina und Lucas Pause im Tierpark                                      Bild 14 - Cody

Bild 15 - Chillig in Schillig am Strand mit Zypernhund Toppy-Balou und Benny aus SpanienBild 16 - Der ehemals wasserscheue Sir Henry ex Louis2

                 Bild 15 - Chillig in Chilling                                 Bild 16 - Sir Henry ehm. Louis2

Bild 17 - Sita hat ihren eigenen AgilityPark bekommenBild 18 - Olivenernte auf Zypern

Bild 17 - Sita hat ihren eigenen Agilityparcour bekommen     Bild 18 - bei der Olivenernte auf Zypern

Bild 19 - Sammy am StrandBild 20 - Sammy am Strand

               Bild 19 - Sammy am Strand                                       Bild 20 - Sammy am Strand

Bild 21 - Badespass auf ZypernBild 22 - Tidus an der Elbe

            Bild 21 - Badespass auf Zypern                           Bild 22 - Tidus an der Elbe

Bild 23 - vom Winde verwehtBild 24

               Bild 23 - Vom Winde verweht                                             Bild 24 - Fistera´s

Bild 25Bild 26

                        Bild 25 - Fistera´s                                                   Bild 26 - Fistera´s

Bild 27Bild 28

          Bild 27 - Zypernschätze an der Elbe                Bild 28 - Tom und seine geliebte Frisbeescheibe

Bild 29Bild 30 - Cream beim chillen

                Bild 29 - Mike und Hundefreund                                        Bild 30 - Cream am chillen

Bild 31 - SaltyBild 32 - Cooper alias Bonzo der Höhlenbauer

                      Bild 31 - Salty                                        Bild 32 - Cooper alias Bonzo, der Höhlenbauer

Bild 33 - Cooper alias Bonzo der SofabesetzerBild 34 - Calippo mit Frauchen am Strand

  Bild 33 - Cooper alias Bonzo, der Sofabesetzer             Bild 34 - Calippo mit Frauchen am Strand

Bild 35 - Toby mit Rudelkumpel TomBild 36 - Lucy Lieblingsversteck

        Bild 35 - Toby mit Rudelkumpel Tom                      Bild 36 - Lucy in ihrem Lieblingsversteck

 

 

 

Gewinner des Fotowettbewerbes!!!!!!

Und nun haben wir den endgültigen Stand - nachdem es eine Korrektur bzgl. eines Zahlungseinganges gab wo leider der Verwendungszweck nicht mit übertragen wurde.

Gewonnen hat das Bild Nr. 15 mit 130 Euro ! Dies ist das Frauchen von ehemals Toppy!!!

Auf dem 2. Platz ist das Bild Nr. 4 - Timmy beim Angeln..

Die Gewinner werden angeschrieben und erhalten dann die entsprechenden Preise von

www.das-liebt-mein-hund.de übersandt.

Insgesamt sind 266,00 Euro für die Fellnasen auf Zypern zusammen gekommen.

Wir möchten allen Spendern und Einsendern der Bilder nochmal ganz herzlich Danken!

Euer Zypernhunde-Team   

Lea updateDiese Woche war es nach acht langen Wochen endlich soweit, Lea fuhr zu ihrem Kontrollröntgen in die Tierklinik. Erinnern sie sich, Lea durfte nach ihrer komplizierten Operation in diesen acht Wochen täglich nur dreimal für 15 Minuten an der Leine spazieren gehen.
Für die Pflegestelle eine große Herausforderung, denn Lea ist ein kleines Energiebündel und will eigentlich nur laufen, springen und mit den anderen Pointern durchs Gelände stromern.
Aber wir sind alle überglücklich, denn heute sind alle belohnt worden. Die Röntgenaufnahmen haben gezeigt, die Operation ist geglückt. Leas Beinknochen ist gerade zusammen gewachsen und die Kniescheibe ist wieder dort, wo sie hingehört.

Lotte 14.5.14Update vom 15.05.14


Lotte durfte gestern nach Hause!!!!! Die Familie ist überglücklich.

Lotte hat große Fortschritte gemacht und kann die Beine schon bewegen - sie ist außer Lebensgefahr und konnte nun endlich wieder nach Hause. Die Familie von Lotte hat sich auf die Heimkehr schon gut vorbereitet, denn noch ist Lotte leider inkontinent und benötigt natürlich Pflege und Ruhe. Ihr Implantat muss noch einwachsen und sie darf sich von daher nicht unkontrolliert bewegen - so daß auch für die Nacht eine Box aufgestellt wurde. Auch hat sich die Familie natürlich darauf eingestellt das sie im Moment noch inkontinent ist und hat Windeln besorgt und es wurde sich um die Nachsorge gekümmert. Lotte wird zur Physiotherapeutin und zu einer Akupunkteurin gehen damit sie schnell Fortschritte machen kann und die letzten Einschränkungen schnell überwunden werden.

 

Jeannie PS  04Normalerweise gibt es hier immer die "Happy End"-Geschichten der Hunde die endlich ihre eigene Familie gefunden haben.

Bei Jeannie lief das etwas anders.. gut.. aber eben nicht "happy"...

Im September 2013 kam Jeannie mit dem Flieger in ihre Pflegefamilie nach Sesslach bei Coburg im schönen Frankenland.
Sie wurde hier von Corinna aufgenommen, die selbst bereits eine eigene Ridgbackdame hat und M(H)uck von den Zyernhunden übernommen hat.

Jeannie lebte sich schnell ein und man begann nach "ihrer" Familie zu suchen.

Der erste Tierarztbesuch zur halbjährlichen Blut-Nach-Untersuchung ergab leider nichts Gutes. Jeannie wurde positiv auf Babesiosis getest und musste sich einer schmerzhaften Spritzentherapie unterziehen.
Aber Jeannie lebt nach einem wichtigen Grundsatz: Ein Zypern-Pointer kennt keinen Schmerz!


Sie hat das ganz toll gemacht und sich so gut wie nichts anmerken lassen.
Der Tierarztbesuch ergab ausserdem,

Update vom 20.06.2014 - Neuigkeiten von Lotte:

Es geht ihr sehr gut. Urin hält sie komplett, ab und an fällt ihr Kot raus, aber da sie auch Kot absetzt, vermutet die Physiotherapeutin, dass das mit der Zeit auch besser wird.
Die Physiotherapie tut ihr sehr gut. Wir hatten Montag die letzte Wassertherapie, ab nächste Woche bekommt sie noch manuelle Therapie. Sie ist schon wieder wie früher, eine kleine liebevolle und freche Zwergin, die uns oft zum Lachen bringt.

 

Update vom 02.06.14 - Lotte bei ihrer Physiotherapie

Lotte1Lotte2

TSVPI-LogoDer Tierschutzverein Pinneberg wurde 1957 gegründet. Motto des Tierschutzvereins ist: "Packen wir es an, dann schaffen wir es auch. Denn wir machen es für die Tiere und nur für die Tiere". Der Tierschutzverein Pinneberg ist für die Pinneberger Umgebung sehr wichtig, denn dieser hilft nicht nur den bedürftigen Tieren, sondern auch bedürftigen Menschen. Seit 2012 gibt es dort die Tiertafel, die bedürftige Tierhalter mit Futter versorgt und tierärztliche Hilfe anbietet. Die Tiertafel ist zu einem Aushängeschild für den Verein geworden.

Da das Vereinsgebäude und die Tafel bislang an getrennten Orten untergebracht waren und dies keine Dauerlösung sein konnte, musste ein neuer Standort her, welcher in der Straße am Hafen gefunden wurde. Die Stadt Pinneberg hat diesen Standort dem Verein möglich gemacht.

Es es ist noch viel zu tun, bis das neue Vereinsgelände fertig ist. Um ein wenig voranzukommen, wurden die Freunde der Zypernhunde um Mithilfe gebeten, da auf diesem Gelände in diesem Jahr unser Nordlichtertreffen stattfinden wird und wir dieses Gelände am 22.06.2014 kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

Pointer1Alles fing ganz harmlos an und startete mit einem Umzug in ein Häuschen mit riesigem Garten.

Der Mann voll berufstätig und oft auf Einsätzen, der Rest der Familie oft alleine Zuhause, in dem Häuschen mit Garten. Der Wunsch nach einem Weggefährten wurde immer stärker.

Die Grübelei, welcher Hund es werden sollte und woher er kommen sollte ging los. Da im Familienkreis bereits ein ganz toller Zypernhund lebt, sollte es nun auch ein Zypernhund werden.

WekP-MarthaUnd so sollte Martha nur kurze Zeit später einziehen. Martha ist eine 2011 geborene weiß-schwarze Pointerhündin, die halbverhungert auf Zypern aufgefunden wurde. Sie war nur noch ein Schatten ihrerselbst, konnte sich aber in einer Pflegestelle auf Zypern erholen. Martha ist einfach nur lieb, sehr sanft und könnte keiner Fliege etwas zuleide tun.

WekP-GretelAls der Flieger mit Martha landete, ahnte die Familie noch nicht, dass sie sich nur Minuten später in Pointer Nummer Zwei verlieben würden.
Gretel kam, sah und siegte. Gretel wurde mit ihrem Bruder einsam und verlassen in einem völlig abgelegenem Feld auf Zypern gefunden. Gretel war erst wenige Wochen alt und hatte riesen Glück dort gefunden worden zu sein.

 

 

 

 

 

 

 

Hallo Freunde der Zypernhunde!

Ab sofort heißt es:

Stimmen sammeln für die Fellnasen auf Zypern!

Unser Verein Zypernhunde.e.V. hat die Chance auf 1.000 Euro für die Vereinskasse.
Denn wir machen bei einer großen Vereins-Spendenaktion im Internet mit! Unter dem Motto "DiBaDu und Dein Verein" spendet die ING-DiBa je 1.000 Euro an die beliebtesten 1.000 Vereine.

Die 1.000 Vereine, die

bis zum 3. Juni 2014 um 12 Uhr

die meisten Stimmen haben, erhalten im Anschluss eine Spende von jeweils 1.000 Euro.

Jeder darf 3 Stimmen vergeben. Man kann seine 3 Stimmen auch nur einem Verein geben – wir freuen uns, wenn Du uns mit allen 3 Stimmen unterstützt!

   
Copyright © 2018 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 29 : Gestern 634 : Woche 1248 : Monat 7950 : Insgesamt 1201848

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online