Amy3 01

Geburtsdatum:  November 2013 Geimpft:  ja
Schulterhöhe:  55 cm Sterilisiert / kastriert:  ja
Höhe bis zum Kopf:  65 cm Microchipped:  ja
Länge:  81 cm Vermittelt:  06.08.2017
Farbe:  

 

Gut zu Katzen:  unbekannt Abgegeben:  Nov. 2016
Gut zu Hunden:  ja
Gut zu Kindern:  ja
Pflegestelle:  ja, 25451 Quickborn

Beschreibung:

Amy hat eine Pflegestelle in 25451 Quickborn gefunden und kann dort gerne ab dem 03.04. besucht werden.

Update vom 04.05.2017:

Amy hat hier in Deutschland in ihrer Pflegestelle leider drei epileptische Anfälle gehabt. Ob durch den Stress des Fluges, der Veränderung der Umgebung oder den vielen neuen Eindrücken ausgelöst, oder aber auch durch eine andere Ursache, wissen wir nicht so genau. Fakt ist, das sie zur Zeit gut mit Tabletten eingestellt ist, und schon seit einiger Zeit anfallsfrei ist. Vielleicht wird sie die Tabletten immer nehmen müssen, vielleicht geht es aber auch irgendwann einmal ohnen, wenn sie endlich in ihrem endgültigen Zuhause angekommen ist, wo sie zur Ruhe kommen kann.

Ihre Pflegestelle beschreibt Amy wie folgt:

 Amy muß man einfach lieb haben, sie ist einer der sanftesten Hundenasen , die ich bisher kennen lernen durfte. Sie würde niemals einem anderen Lebewesen gegenüber irgendetwas zu leide tun .Trotz ihrer Epilepsie ist sie nicht wirklich eingeschränkt und ist ein ganz normaler Hund . Sie muß allerdings jeden Tag ihre Tabletten bekommen , damit es nicht zu weiteren Anfällen kommt. Momentan ist sie schon seid längerem sehr stabil, so daß man auch bald auf ein sanfteres Mittel umsteigen kann .Ansonsten blüht sie richtig auf und hat wieder richtig Freude an ihrem Leben und das macht richtig Spaß ihr dabei zu zugucken, denn sie benimmt sich oft wie ein richtiger Welpe.Sie kann Stundenweise alleine bleiben, fährt gerne Auto, ist stubenrein und natürlich sozial verträglich mit allem und jedem! Ich hoffe so sehr das sich bald die richtigen Menschen für sie finden, denn sie hat es so sehr verdient!

Beschreibung aus Zypern:
Ein Zypriote kam mit Amy zu uns ins Tierheim. Er sagte, er hätte den Hund gefunden. Amy war in einer hervorragenden Verfassung und wir wussten von der ersten Sekunde an: Das ist sein Hund! Wir teilten ihm mit, das wir leider keinen Platz haben, worauf er das Tierheim verliess.

Der nächste Besucher brachte uns dann den Hund wieder, da er vor dem Tierheim an einem Baum angebunden war.

Tja... und nun ist Amy bei uns. Sie ist ein wunderschöner und sanfter Hund, hat aber auch viel Energie.

Wir denken, dass sie das Leben in einem Haus nicht kennt und noch sehr viel lernen muss.

Wer möchte Amy die andere Seite des Lebens zeigen? Die Seite, in der Hunde wohlbehütet in einer Familie leben?

Bitte melden Sie sich bei uns.

   
Copyright © 2017 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 2 : Gestern 563 : Woche 1211 : Monat 9265 : Insgesamt 1008773

Aktuell sind 132 Gäste und keine Mitglieder online