Patch6 01

Geburtsdatum:  April 2018 Geimpft:  ja
Schulterhöhe:  ca. 35 cm Sterilisiert / kastriert:  nein 
Höhe bis zum Kopf:   Microchipped:  nein
Länge:   Vermittelt:  28.07.2018
Farbe:  schwarz/weiss

 

Gut zu Katzen:  unbekannt Abgegeben:  April 2018
Gut zu Hunden:  ja
Gut zu Kindern:  ja
Pflegestelle:  Zypern

Beschreibung:
Patch wurde zusammen mit seinen zwei Brüdern vor einem Container ausgesetzt. Die drei waren mehr oder weniger neugeboren... die Nabelschnur war noch bei allen drei Welpen dran. Wir gehen aber davon aus, dass sie wenigstens die Biestmilch bekommen haben...

Eine Pflegestelle hat die Flaschnenaufzucht übernommen, aber trotz aller Erfahrung und Liebe haben wir leider nach zwei Wochen zwei der Welpen verloren. Woran sie gestorben sind konnte uns leider niemand sagen, auch der Tierarzt war ratlos.

Der kleine Patch leidete unter derselben Krankheit... aber er scheint ein Kämpfer zu sein und hat überlebt.

Nun ist er zu seinem stattlichen Welpenjungen herangewachsen, der allerlei Flausen im Kopf hat und sein Leben geniesst, wie es glückliche Welpen eben so machen.

Er wächst in einer Pflegestelle auf, in der er mit drei weiteren Hunden zusammen ist, die sich leider nicht für ihn interessieren... was Patch aber meistens egal ist.

Er kann sich auch gut mit sich selber beschäftigen und zeigt auch genau, wann er Schmuseeinheiten möchte.

Patch ist in seinem jungen Alter schon ein richtiger Charakter. Er weiss was er will und er ist sehr schlau und lernt schnell. Weil die Pflegemama arbeitet, muss er auch jetzt schon lange alleine bleiben... Zu seiner eigenen Sicherheit verbringt er diese Zeit in einem Käfig, mit seinem Spielzeug und Bettchen. Den Käfig hält er peinlich sauber. Er hält jetzt schon so lange an, bis er sich draussen lösen kann... dann aber spielt es für ihn noch keine sehr grosse Rolle, ob es nun der Garten, oder doch im Haus ist, aber auch das wird er noch lernen.

Patch lernt auch schon an der Leine zu gehen, wenn es auch noch ein wenig unkoordiniert ist, aber schliesslich ist er gerademal 9 Wochen alt und hat noch alle Zeit der Welt um in die Tiefen der Hundeerziehung einzutauchen.

Wir wünschen uns für ihn eine Familie mit viel Zeit, Liebe und Geduld. Patch wird voraussichtlich ein recht grosser Hund werden. Da er ohne Mutter aufgewachsen ist, hat er evtl. einige Defizite, die er aber sicherlich bald ausgleichen kann, wenn er von anderen Hundekumpels lernen kann.

An der Beisshemmung wird noch fleissig gearbeitet, aber so lange die Zähnchen noch drücken... wird es etwas schwierig. Patch liebt Menschen sehr.... er spielt für sein Leben gerne... hat aber natürlich auch noch seine Ruhephasen.

Wir vermuten, das er ein eher grosser Hund wird...

Update 12.7.2018: Patch geht jetzt regelmässig morgens und abends Gassi. Nur kurz, da er ja noch sehr jung ist, aber er geht jetzt schon super an der Leine und orientiert sich an den anderen Hunden.
Auch das schreien im Auto hat komplett aufgehört. Er hat verstanden, das autofahren auch gut sein kann... und es scheint ihm mehr und mehr Spass zu machen.

Patch lernt sehr schnell, hat aber auch einen Dickkopf, wenn er etwas wirklich will.

 

   
Copyright © 2018 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 204 : Gestern 367 : Woche 2543 : Monat 8966 : Insgesamt 1159395

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online