Blackie3 01

Geburtsdatum:  Januar 2015 Geimpft:  ja
Schulterhöhe:  43 cm Sterilisiert / kastriert:  ja
Höhe bis zum Kopf:  53 cm Microchipped:  nein
Länge:  65 cm Vermittelt:  30.12.2016
Farbe:  schwarz

 

Gut zu Katzen:  unbekannt Abgegeben:  Juni 2016
Gut zu Hunden:  ja
Gut zu Kindern:  auf Grund seiner Angst nur grosse, einfühlsame Kinder
Pflegestelle:  nein (PAWS Shelter)

Beschreibung:

Das erstemal hörte ich von Blackie, als mich eine Freundin kontaktierte um mir von einem Hund zu erzählen, der einsam und verlassen auf einem Grundstück lebt.
Ihre Nachforschungen ergaben, dass er keinen Besitzer hat... und so begann sie den Hund regelmässig zu füttern.

Blackie blieb sehr scheu, aber eines Tages kletterte meine Freundin über den Zaun, weil sie den Hund beim Tierarzt vorstellen wollte.

Ihr fiel auf, das Blackie häufig nur auf 3 Beinen lief und abgesehen davon, war er völlig verwahrlost und sein Fell komplett verfilzt.

Der Tierarzt stellte fest, dass Blackie eine Missbildung an der hinteren Pfote hat. Vermutlich von Geburt an, hat er dort nur 3 Zehen und geht deswegen ab und zu auf drei Beinen...
Blackie wurde gebadet und geschoren, entwurmt, geimpft... später auch kastriert und als er seinen Zwingerhusten ausgestanden hatte... kam er zu uns ins Tierheim.

Da Blackie nie etwas Gutes von Menschen erfahren hatte... muss er langsam Vertrauen aufbauen, was ihm leider sehr schwer fällt. Er hat einige Fortschritte gemacht, fällt aber bei allem was neu ist, wieder in seine Panik zurück.

Blackie ist ein lieber Hund... auch wenn man ihn unter Druck setzt, würde er nicht schnappen oder gar zubeissen. Es gibt einige Menschen, die langsam den Zugang zu ihm finden... aber es wird ein längerer Weg werden und er muss definitiv dir richtigen Menschen finden, die gewillt sind, ihm seine Ängste zu nehmen um ihn an ein normales Leben heranzuführen.

Dazu benötigt es erfahrene und einfühlsame Menschen die wissen, dass man einen solchen Hund nicht überfordern darf. Blackie ist der typische Kuschelhund, wenn man ihn sieht... und die meisten Menschen möchten ihn gleich streicheln... aber dafür benötigt Blackie Zeit und Vertrauen.

Wir wünschen uns sehr, dass sich Menschen finden, die diesen Weg mit ihm gehen möchten und sich auch nicht an seiner leichten Behinderung stören.



   

Sie möchten mehr Informationen zu diesem / einen Hund haben, dann füllen Sie bitte
das Anfrageformular aus oder senden eine Email an zypernhunde@googlemail.com

   
Copyright © 2017 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 297 : Gestern 476 : Woche 3050 : Monat 11436 : Insgesamt 961942

Aktuell sind 237 Gäste und keine Mitglieder online