Update vom 28.09.2022:

Reggie und Maddy konnten ihren Aufenthalt beim Tierarzt heute beenden und sind nun im Tierheim. Beiden geht es etwas besser und sie fressen selbständig. Bei Maddy war der Parvo Test positiv. Derzeit hat sie zum Glück keine Symptome und wir hoffen, das es nun beiden täglich besser gehen wird.

 

Wir halten euch weiter auf dem Laufenden.

Euer Zypernhunde-Team

 

 

 

Reggie und Maddy.......ganz alleine unterwegs 

Reggie ist ein ca. 4 Monate alter Welpe, der zusammen mit einem weiteren Welpen - seiner Schwester Maddy, in der Nähe des Tierheimes gesichtet wurde. Leider ließen sich die beiden nicht einfach so einfangen, obwol sie in keinem guten körperlichen Zustand waren und leider auch nach wie vor nicht sind.

Reggie und Maddy sind wie viele Welpen auf Zypern gerade auf sich alleine gestellt... die Tierheime sind voll und die Hunde werden sich selber überlassen. Die Welpen können alleine kaum überleben. Sie finden kein Futter, sind voll mit Flöhen und Zecken und jetzt auch noch der Witterung ausgesetzt. Oft widerfährt ihnen auch von Menschen nichts Gutes.

Reggie konnte durch die Futterfalle am Freitag eingefangen werden und wurde zum Tierarzt gebracht, wo er zunächst an die Infusion kam und medizinisch versorgt wurde. Er wird jetzt langsam aufgepäppelt und bekommt dann einen Platz im Tierheim- wenn alles gut verläuft.  Seiner Schwester geht es leider nicht so gut wie Reggie - wenn man die Bilder von Reggie sieht, kann es ja eigentlich kaum noch schlechter sein, aber es ist leider so. Auch sie ist nun beim Tierarzt.

Aber gerade für solche Welpen und auch noch viele weitere draußen in den Feldern auf Zypern ist es wichtig, dass sie dann einen Platz im Tierheim bekommen.... um zu Kräften zu kommen und zu überleben. Dies geht aber auch nur durch die Ausreise anderer Hunde. Denn nur wenn wir dort wieder freie Plätze haben, können andere diese Chance bekommen. Und deshalb sind auch Pflegestellen so wichtig. Die Hunde können ausreisen und erhalten somit ihre Chance auf ein Zuhause...und die anderen erhalten ihre Chance auf einen Platz im Tierheim - was für viele überlebenswichtig ist.

Derzeit befinden sich wieder viele Welpenn und Junghunde im Tierheim, die auf ihre Chance warten....Wenn Sie einem Hund einen Platz auf Zeit bei sich anbieten können und möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns. Fragen rund um das Thema Pflegestelle können Sie uns auch gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! stellen. Pflegestellen retten Leben. Sie möchten uns unterstützen und den Hunden helfen... dann melden Sie sich bitte.  

Wir freuen uns natürlich auch über jede Unterstützung für Reggie und Maddy.

Alle Daumen und Pfoten sind für die beiden und stellvertretend für alle notleidenden Tiere gedrückt.

31DEEBA4 32A1 4FD0 9920 CCE72981C3F68990C711 A446 4AFD 82FE CFBC5C7E5E06 Reggie

971FB924 3959 42FB 957D C57BF40512EF47CD84A9 8D07 41B5 A7C0 6D493CB6845CD74A08BA FED5 44E8 ACCB D74E137E1E483B8BB85A 3030 448C AFAA 27C22809E6F8

Reggie beim Tierarzt

 

   
Copyright © 2022 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 36 : Gestern 904 : Woche 2733 : Monat 36 : Insgesamt 2255597

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online