Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

Poppet und Chaz

Und wieder sind 4 Zypernhunde wohlbehalten in Deutschland gelandet.

Mit einer 20 minütigen Verspätung kamen Poppet, Chaz, Gipsy und Jade auf dem Hamburger Flughafen an. Dort wurden sie schon von aufgeregten neuen Besitzern und Pflegeeltern erwartet.

 

 

Diesmal haben wir Dank des netten Flugpaten sogar noch Bilder vom Abflug aus Paphos.

Gipsy nimmt AbschiedTime to say goodby

 

Gipsy (links) verabschiedet sich von ihrem Pflegevater.

Poppet und Chaz auf den Armen von Susi und Pete (rechts)

 

Da die Boxen auch durch das Röntgengerät müssen, werden die Hunde vor diesem Procedere noch einmal aus den Boxen genommen. So wird eine unnötige Strahlenbelastung bei den Hunden vermieden.

 

Das bedeutet einen enormen zeitlichen Aufwand und es müssen immer mind. 2 Personen vor Ort sein. Einer hält den Hund, der Andere hievt die Boxen auf das Röntgengerät und wieder runter.

Dann wird für den Flug noch Wasser in die Behälter, welche an der Innenseite der Boxen angebracht sind, gegeben. Und dann:

                                              Time to say goodbye.

Dies ist immer der emotionalste Augenblick für die Helfer vor Ort, und es wird oft heimlich eine Träne abgewischt.

Ich kann vor dem, was die Kollegen auf Zypern leisten, nur immer wieder den Hut ziehen.

Und einige Stunden später mach wir uns hier ans auspacken.

 

Poppet

Poppet 1Zum Vorschein kommt Klein Poppet. Munter und neugierig erkundet sie die Umgebung.Man merkt ihr den Flug und die Aufregung überhaupt nicht an. Man hat fast das Gefühl so etwas würde sie öfter machen. Poppet fährt jetzt noch weiter in ihre Pflegestelle nach Rätzlingen. Bestimmt wird sie bald ihre richtige Familie finden.

 

 

 

Gipsy und Poppet

GipsyAls nächstes wurde Gipsy aus ihrer Box geholt und durfte dann auch gleich ihre neue Familie kennenlernen. Am Anfang noch etwas zurückhaltend taute sie dann doch schnell auf und das angebotene Wasser und die Fleichwurst wurden schwanzwedelnd angenommen. Gipsy musste nun noch etwas mit dem Auto weiter um dann endgültig in ihrem neuen Zuhause anzukommen.

 

 

 

 

 

Chaz und Jade haben wir erst später aus den Boxen geholt, da sie gemeinsam noch Richtung Oldenburg fahren mussten. Chaz wurde dort an seine neue Familie übergeben und Jade ging in ihre Pflegefamilie nach Ihlow. Wir drücken ihr und Poppet ganz fest die Daumen,dass sie bald ihre Menschen finden.

 

Wir wünschen allen Neuankömmlingen einen schönen Start in ein neues Leben.

Team Zypernhunde

   
Copyright © 2019 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 83 : Gestern 576 : Woche 83 : Monat 4967 : Insgesamt 1421623

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online