Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

Telefonsprechstunde

für Zypern-Hunde mit
Gabi Dahms (Hundeverhaltenstrainerin)
 Donnerstags von 18:30 - 19:30
Tel.: 0151 - 50725557
Gabi Dahms
weitere Info´s hier...

   

1Am 09.12.2015 war es mal wieder soweit.

Nachdem am Nachmittag schon Charlotte sicher in Berlin gelandet war, machten sich gegen Abend die nächsten drei Fellnasen auf den Weg in ein besseres Leben.

 

WP 20151205 18 52 04 ProPatenhund Rosie 01Besser spät als nie, nach diesem Motto  hier die Fotos der Ankunft vom 29.11.15 in Düsseldorf. Geflogen sind Flake und Pip, die beide von ihrer PS abgeholt wurden und unsere Rosie, die nach langen Jahren im Tierheim, endlich die Chance auf ein besseres Leben bekommt.

WP 20151118 23 21 20 ProEs gibt so viele verschiedene Möglichkeiten im Tierschutz aktiv zu sein und eine davon ist  "Flugpate zu sein". Als Flugpate hat man kaum etwas zu tun und dennoch ist man direkt an der Rettung von Tieren beteiligt. Letztlich transportiert man lediglich die Hunde-Papiere und die Hunde-Boxen durch den Zoll, denn die Vereine nehmen einem das Einchecken ab und warten am Ankunftsflughafen, um die Hunde entgegen zu nehmen.

7Der krönende Abschluss eines schönen Urlaubs

Seit 2010 fliege ich regelmäßig nach Zypern und freue mich jedes Mal, wenn ich den einen oder anderen Zypernhund ein Stück seines Weges in ein neues, schönes Hundeleben begleiten darf. Das ist nicht nur gut für die Hunde, sondern auch für mich, die ich unter Flugangst leide. Habe ich Hunde im Gepäck, sitze ich nicht mit Herzklopfen im Flieger, nein, ich sorge mich in erster Linie um die Hunde im Frachtraum bzw. in der Kabine und frage mich, wie es ihnen wohl gehen mag. Eine Win-Win-Situation also. Hinzu kommt, dass mir der Abschied von Susi jedes Mal schwer fällt und ich nahe am Wasser gebaut habe. Aber was sollen die Hundis, die ohnehin nicht wissen, wie ihnen geschieht, denken, wenn ich zudem noch heule? Das macht ihnen ja vielleicht noch mehr Angst! Also – Tränen runterschlucken und Ruhe und Zuversicht ausstrahlen!

Ankunft6... war auch die Ankunft von Athena und Faith am 14. Oktober 2015.

Nicht zum ersten Mal fuhr ich mittags zum Hamburger Flughafen um die einfliegenden Hunde ihren neuen Familien zu übergeben. Noch niemals jedoch musste ich zweimal den Flughafen umkreisen um letztlich einen Parkplatz in den Terminal nahen Parkhäusern zu ergattern. So erreichte ich die schon wartenden Eltern von Faith mit "fliegenden Fahnen" erst ca. 15 Minuten vor geplanten Landezeit. Auch Athenas Mama traf mit mir ein.

9Etwas verspätet möchten wir die Fotos der Ankunft vom 20. Mai 2015 veröffentlichen. Leider sind die Fotos in den Tiefen meiner Mailbox verlorengegangen und erst jetzt wieder aufgetaucht. ;-)

Geflogen sind Zeus 2, Bayo, Zola, Cid.

Zeus und seine Schwester Zola konnten sich eine Box teilen und kuschelten sich friedlich und entspannt aneinander.

19Bitte lesen Sie unbedingt den Bericht den uns der kleine Ralf geschickt hat. Er ist mit seiner kleinen Schwester und 5 anderen Hunden am 2. September von Paphos nach Hamburg geflogen.

Begleitet von zwei ganz tollen Flugpatinnen, denen wir an dieser Stelle herzlich danken möchten. Die Fotos vom Abflug, der Reise und der Ankunft wurden uns von den beiden zur Verfügung gestellt.

Ankunft 33Der Flug von Wien nach Hamburg verging wie im Flug und endlich betrat ich deutschen Boden. Ich rannte förmlich mit Lara Richtung Gepäckausgabe und sah schon von weitem Andrea Mehmel dort stehen.

Zwei Boxen waren schon draussen... und schon folgte auch die dritte Box.

01Murphy erobert die Schweiz

Nach einigem Hin und Her und dank des Einsatzes der neuen Familie von Murphy, konnte der kleine Hundemann am 15.8. endlich in die Schweiz fliegen.
Da es für uns immer sehr schwierig ist, Flugpaten in die Schweiz zu finden, wurde die Besitzerin selber aktiv und hat am Flughafen Zürich nach Flugpaten gesucht... und sie auch gefunden.

Ankunft7"Alles hat gut geklappt und wir haben Tiny Tim, Aldo, Tara und Micky gesund und auch munter in die guten Hände ihrer Pflegefamilien übergeben können."


Vielen, herzlichen Dank den Flugpaten Tina & Robert, die durch ihre Flugpatenschaft nicht nur den Hunden die Ausreise ermöglichten sondern auch noch ein ganzes "Bilderbuch" geschickt haben, so dass wir Euch auch an der Ankunft teilhaben lassen können.


Ankunft2Am 1.7. um 14:35 Uhr landeten die 4 Zypernhunde Seth, Santos, Kimia und Sadie pünktlich in Hamburg. Es war ganz schön was los am Flughafen und wir hatten viele begeisterte Zuschauer.                                                                            
 
 
 

Kane2Kane ist wohlbehalten in Frankfurt angekommen und an seine Pflegestelle übergeben worden.

Vielen Dank an die liebe Flugpatin, die uns auch mit Fotos versorgt hat!

 

Poppet und Chaz

Und wieder sind 4 Zypernhunde wohlbehalten in Deutschland gelandet.

Mit einer 20 minütigen Verspätung kamen Poppet, Chaz, Gipsy und Jade auf dem Hamburger Flughafen an. Dort wurden sie schon von aufgeregten neuen Besitzern und Pflegeeltern erwartet.

 

 

AndreaAm Sonntag war es wieder soweit und vier unserer Zypernhunde traten die große Reise in ein neues Leben an.
An Bord waren Misty, Goldie, Hutch im Frachtfraum und die ängstliche kleine Brindle durfte in der Kabine in der Puppy Tasche mitreisen.

 

WP 000444In großer Aufregung trat ich am 27. Mai meine zweite Zypernreise an, um unseren Fergal, Tommy, Spud, Ronja und Harry nach Deutschland zu bringen.
Susi und ihr Mann holten mich abends vom Flughafen ab und wir fuhren direkt in ein wundervolles Restaurant mit fantastischem Blick auf die Steilküste. Ein wenig Urlaubsgefühl vor dem großen Tag.

 

Am Sonntag 26. April konnten Milly 6, Bambi 2 und Patch 3 ihre Reise in die Freiheit und in ein neues Leben antreten.

Milly6 01Milly 6 konnte direkt in ihr neues Zuhause einziehen und wurde von ihrer neuen Familie freudig erwartet.
Sie war der grösste Angsthase, hat sich aber bei der Ankunft gleich als erste auf die Würstchen gestürzt.

 

 

Patch3 01Auch Patch 3 wurde von seiner Familie in die Arme genommen.

Er war auf der ganzen Reise zum Flughafen und in der Box tiefenentspannt. So entspannt, das wir am Flughafen angesprochen worden sind, was wir den Hunden denn gegeben haben?

Bambi2 01Bambi 2 hatte das Privileg in der Tasche und somit in der Kabine mitreisen zu dürfen.

Nicht, das er darüber sehr glücklich gewesen wäre, denn er zieht den Schoss eines Menschen vor... aber da musste er halt einfach durch. Bambi 2 lebt in einer Pflegestelle in Köln und wartet dort auf seine neue Familie.

Ohne "meine" Hunde fliege ich nicht!Eike März 15

Mit der Ankunft von Candy und Bess am 22. März endete meine erste Reise in die Heimat auch unserer Hunde. 

Meinen Reisebericht werde ich mit diesem wundervollen, wenn auch auf Umwegen, Abschluss starten.

 


chicobHallo liebes Team,

unsere drei Fellnasen vom Flug am 08.03. sind gut gelandet und

wurden mit großer Freude von ihren neuen Familien am Flughafen Frankfurt erwartet.

In Larnaca hat es sich Chico noch mal in seine Tasche gemütlich gemacht und sich so richtig lang gestreckt.

Bis zum Flug war ja noch Zeit.

 

 

 

   
Copyright © 2017 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 66 : Gestern 510 : Woche 2319 : Monat 14960 : Insgesamt 911692

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online