Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

Telefonsprechstunde

für Zypern-Hunde mit
Gabi Dahms (Hundeverhaltenstrainerin)
 Donnerstags von 18:30 - 19:30
Tel.: 0151 - 50725557
Gabi Dahms
weitere Info´s hier...

   
Am Nikolaustag kamen Angus und Epi mit 40 Min. Verspätung, aber mit einer besonders lieben Flugpatin in Hamburg an.

Zwei etwas schüchterne Wesen, wurden in liebevolle Arme der neuen Hundeeltern übergeben.

Hier ein kurzer Bericht zur gestrigen Ankunft

Henry kam quietschvergnügt aus dem Flieger und hat mit seinem Charme gleich alle um den Finger gewickelt. Er ist ein absoluter Frauenheld. Für ihn beginnt jetzt eine aufregende Zeit, denn es gilt ja nun alles medizinisch mögliche für ihn zu tun, er ist in seine Pflegestelle eingezogen.

Tim war etwas verschüchtert und wusste nicht so wirklich wie ihm geschah er ist jetzt in einer Pflegestelle in Aurich, dort wird mit ihm an seiner Schüchternheit gearbeitet.

Es war wieder eine tolle und aufregende Ankunft der Zypernhunde Nicki, Charlie und Hogan.

Unsere neuen Hundeeltern, konnten die Zeit kaum abwarten, bis der Flieger endlich landete.

Zuerst haben wir Charlie aus seiner Box befreit, denn er war wohl der Ängstlichste, sein Rute war fest zwischen seine Hinterläufe geklemmt. Aber mit Fleischwurst taute er langsam immer mehr auf.

ärbel und Manfred Fistera haben uns Bilder der Ankunft mit einem Linienflieger in Hamburg am 24.11.2010. gesendet - vielen Dank dafür!

Mit an Bord waren die Zypernhunde: Levi und Max

Am letzten Freitag war wieder Reisetag und 14 weitere Zypernschnuffies wollten von ihren neuen Menschen in Empfang genommen werden.

Obwohl es fast überall im Norden der Republik den ganzen Tag regnete, hatten wir das Glück, dass es während der Ankunft in HH trocken war. Stockfinster zwar, aber trocken und wie stets sehr emotional und stimmungsvoll und auch Petrus hatte ein Einsehen.

Am letzten Freitag war wieder Reisetag und 14 weitere Zypernschnuffies wollten von ihren neuen Menschen in Empfang genommen werden.

Als der Flieger landete war es bereits stockfinster und Fotos nur noch mit starken Blitzgeräten möglich. Aber wie stets, war die Ankunft der Zypernhunde wieder sehr emotional und stimmungsvoll, denn Hundemagie lag in der Luft und berührte die Menschen

Bärbel und Manfred Fistera haben uns Bilder der Ankunft mit einem Linienflieger in Hamburg am 01.11.2010. gesendet- vielen Dank dafür!

Mit an Bord waren die Zypernhunde: Sam und Bagel.

Am letzten Donnerstag war wieder Reisetag und 12 weitere Zypernschnuffies wollten von ihren neuen Menschen in Empfang genommen werden.

Der Wettergott war uns an diesem nassgrauen Herbsttag nicht sehr gewogen, aber das konnte der aufgeregten Stimmung und der freudigen Erwartungshaltung der Menschen, die endlich Ihr neues Familienmitglied in Empfang nehmen wollten - keinen Abbruch tun.

Am letzten Donnerstag war wieder Reisetag und 14 weitere Zypernschnuffies wollten von ihren neuen Menschen in Empfang genommen werden.

Der Flieger kam gegen 19h 30 und es war zu merken, dass jetzt die dunkle Jahreszeit beginnt, was besonders dem Fotografen die Schweißtropfen auf die Stirn treibt;-).

Am letzten Freitag war wieder Reisetag und 12 weitere Zypernschnuffies wollten von ihren neuen Menschen in Empfang genommen werden.

Alles lief prima, wir hatten schönes Spätsommerwetter und der fast schon übliche Stau,begann erst, als wir schon 100 m vor der Abfahrt waren ;-). Es war wieder Gänsehautstimmung und Freudentränen sind auch geflossen.

Am letzten Freitag war wieder Reisetag und 9 weitere Zypernschnuffies wollten von ihren neuen Menschen in Empfang genommen werden.

Es lief zwar etwas anders als geplant, das Cafe war besetzt und wir selbst standen 1 Stunde im Stau und dachten schon, dass wir es nicht mehr schaffen würden - aber Ende gut alles gut.

Am letzten Donnerstag war wieder Reisetag und 12 weitere Zypernschnuffies wollten von ihren neuen Menschen in Empfang genommen werden.

Mit dabei war auch Dina die ausgesetzte Pudelmama (wir haben berichtet) mit ihren 3 Babies und die ganze Familie wird von einer Dame mit grossem Herzen, Frau Wehnke aus Tangstedt, in Pflege genommen.

Am letzten Freitag war wieder Reisetag und 11 weitere Zypernschnuffies wollten von ihren neuen Menschen in Empfang genommen werden.

Die Stimmung war wieder toll und auch das Wetter hätte nicht besser sein können. Unser Manfred musste sich jedoch liebevoller "Angriffe" von Baby Teddie erwehren, aber schauen Sie bitte selbst..........

Freitag Nachmittag bei Lambros, Sammelstelle für Fluggäste nach DE. Ich freute mich sehr darauf, zum ersten Mal Flugpatin sein zu dürfen.

So, jetzt, alle da – ab zum Airport nach Larnaca. Ich fuhr mit Lana und da kam auch noch ein netter englischer Gentleman, der brachte Casper, der bei ihm in Pflege war, und fuhr mit zum Airport. Alles noch wunderbar... Aussteigen – noch einmal Pipi machen und dann ab in die Boxen zum Einchecken.

Am letzten Freitag war wieder Reisetag und 10 weitere Zypernschnuffies wollten in Empfang genommen werden.

Die Stimmung hätte wieder nicht besser sein können und auch Petrus hatte ein Einsehen, denn die Platzregen begannen erst nach der Übergabe.

   
Copyright © 2017 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 67 : Gestern 510 : Woche 2320 : Monat 14961 : Insgesamt 911693

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online