Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

Ankunft 05-09-14

 

Und wieder kamen 40 Pfoten über den "Weg in die Freiheit". Wie immer, waren alle aufgeregt.

18 Uhr war es dann soweit, und die ersten Leinenhunde und Boxen wurden von unserem Ankunftsteam entgegen genommen.

10 zuckersüße Hunde und das juchzen ging los...

 

Grace5Grace 2
Grace wurde am Tierheimtor gefunden, wo sie mit einer Drahtschlinge festgebunden war. Glücklicherweise hatte sie sich lieb hingelegt und nicht versucht sich zu befreien, denn das hätte mit schlimmen Verletzungen enden können.
Sie war überglücklich, als sie frühmorgens von dem ersten Helfer, der ins TH kam, aus ihrer Lage befreit wurde.
Genauso glücklich sind wir gewesen, dass sich eine Pflegestelle für Grace gefunden hatte, und sie schon reserviert war, bevor sie überhaupt in Hamburg gelandet ist.
Das ist doch mal eine schöne "Luftpost" ;) Nun darf sie in Padenstedt ihr neues Zuhause genießen.

 

 

Max6 01

Max 6
Max wurde von seiner Retterin völlig dehydriert und halb verhungert in den Feldern nahe ihrem Haus gefunden. Obwohl sie selber schon mehrere Tiere versorgen muss, nahm sie Max ohne zu zögern mit nach Hause, um ihn dort aufzupäppeln.
Aus dem kleinen Häufchen Elend wurde ein lebensfroher, lebendiger Hund.
Er hat nun die Chance bekommen, in seiner Pflegestelle in Wotersen seine Lebensfreude weiter auszukosten. Mit viel Glück hat auch unser Max schon eine neue Familie verzaubert und darf dort einziehen.

 

Brad - Profil03Brad
Fröhlich kam er den Weg der Freiheit entlang, doch an der Leine wurde er dann doch etwas misstrauisch, aber wir denken, das ist alles eine Frage der Zeit, und er ist ja noch ganz klein und möchte mal groß werden und noch ganz viel lernen.
Brad wurde zusammen mit seinen beiden Brüdern im Tierheim abgegeben. Seine beiden Brüder haben bereits ein Zuhause gefunden, nur Brad saß noch im Tierheim.
Es ließ sich nicht lange warten, und eine Pflegestelle aus Norderstedt stellte sich bereit. Nun heisst es weiterhin Daumen drücken für die Fellkugel, denn er hat schon Intressenten.

 

Lucil 03Lucil
Lucil wurde aus einem fahrenden LKW gestoßen, während dieser durch ein Dorf nahe Limassol fuhr.
Tierschützer waren in diesem Dorf unterwegs und beobachteten, wie die kleine Hündin einem Mann hinterher lief, dieser allerdings versuchte Lucil loszuwerden.
Als sie den Mann ansprachen, was er da mit seinem Hund machen würde, erzählte dieser, dass der Hund gerade aus dem LKW geflogen wäre und ihm nun hinterher liefe. Er will ihn loswerden, und wenn der Hund nicht bald abhauen würde, würde ihm schon etwas anderes einfallen.
So nahm das Ehepaar die kleine Hündin sofort in ihre Obhut.
Lucil war voller Zecken, war heruntergekommen und sie fanden kahle Stellen an ihrem Hals, was darauf schließen lässt, dass sie draußen an einem Strick angebunden leben musste.
Trotz all dieser Erlebnisse hat Lucil ihr Vertrauen in die Menschen nicht verloren. Sie ist eine sehr liebe Hündin, die sich mit anderen Hunden gut versteht und auch keine Probleme mit Kindern hat.
Nun wartet sie in Seevetal, in ihrem Zuhause auf Zeit, auf ihr endgütiges Glück. Eine Familie die sie nie wieder weg stößt und liebevoll aufnimmt.

 

angel6Angel 6
Angel war ziemlich gestresst von dem ganzen Trubel am Platz. Erst im Auto konnte sie in aller Ruhe aus ihrer Box.
Angel musste über ein Jahr alleine in einem Garten leben und ihr Besitzer kümmerte sich kaum um sie. Als er dann die Insel verlassen wollte, sollte sie eingeschläfert werden. Tierschützer wussten dies zu verhindern, holten sie dort weg und brachten sie in eine Tierpension.
Dass Angel bisher kaum Kontakt mit Menschen oder anderen Hunden hatte, hat seine Spuren hinterlassen. Eine Leine kannte sie gar nicht und hatte erst panische Angst vor Leinen.
Eine liebe Familie aus Kiel nahm Angel vertrauensvoll bei sich auf. Wir hoffen, dass sie nun behutsam in ihr neues Leben starten darf und freuen uns, wieder etwas von ihrer Entwicklung zu hören.

 

snoozeSnooze
Seinem verschmutzten und verfilzten Fell nach zu urteilen, irrte Snooze vermutlich schon eine ganze Weile auf Zypern in den Strassen, umher.
Nun durfte er von seiner Familie, zur Weiterfahrt nach Rendsburg, abgeholt werden.

 

Jake3 ProfilJake 3
Niemand kann sich mehr daran erinnern, was hinter Jakes Geschichte steckt... wir vermuten, er wurde als Streuner aufgegriffen.
Jake war schon sehr lange im Tierheim und er scheint nicht der Typ Hund zu sein, der die Menschen anspricht. Dies kann aber nur aufgrund seines unscheinbaren Äusseren sein, denn in seinem Fell steckt ein grosser Charakter, den man nicht auf den ersten Blick von außen erkennen kann.
Nun schaute ihn doch eine Pflegestelle an- auf eine Art und Weise, die tief ins Herz geht... und so bekommt er wenigstens die Chance in einer Pflegestelle seine Menschen zu suchen, die er genauso verzaubern kann. Möchten Sie Jake vielleicht auch mal kennenlernen und ihm vielleicht auch seinem Charme verfallen?
Jake befindet sich in einer Pflegestelle in Tangstedt und freut sich auf Besuch !

 

Chilly 01Chilly & CristoCristo 01
Die beiden hatten das Glück, zusammen mit ihren Geschwistern Cita, Chocolata, Cid und Clou in der liebevollen Umgebung einer Pflegestelle auf die Welt zu kommen, nachdem ihre Mutter Chocco trächtig ausgesetzt worden ist.
Nun durften Chilly und Cristo in eine Pflegestelle einziehen. Chilly befindet sich in Großenmeer und Cristo durfte in eine Pflegestelle nach Volkstorf. Beide freuen sich auf Besuch.

 

LineLine
Line streunte mehrere Tage durch ein Dorf und entschied sich letztendlich auf einer Hotelanlage zu bleiben. Die Hotelangestellten waren sehr lieb zu ihr und haben sie auch mit Futter versorgt.
Natürlich konnte sie dort nicht bleiben und so musste sie in ein Tierheim ziehen.
Die Tierheimzeit hat nun ein Ende und sie durfte weiter reisen nach Hatten, in eine Pflegestelle. Dort wartet sie auf ihre Familie die sie beschmust und ihr die nötige Aufmerksamkeit gibt.

 

Passen Sie alle gut auf diese wertvollen Geschöpfe auf denn sie haben alle eine traurige Geschichte hinter sich gelassen. Mit viel Liebe, Gedult und Vertrauen bekommen sie einen dankbaren Hund ans Herz gelegt.

Dein Lebensglück ist wie ein Vogel, den du liebst.
Du nährst ihn mit den Körnern deines Herzens und
tränkst ihn mit dem Licht deiner Augen.
(Khalil Gibran)

 

Ihr Zypernhunde Team

 

   
Copyright © 2019 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 103 : Gestern 610 : Woche 103 : Monat 10802 : Insgesamt 1427458

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online