Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-19-09-13-HH/Ankömmlinge/Coll.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-19-09-13-HH/Ankömmlinge/Anna_2.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-19-09-13-HH/Ankömmlinge/Jacky_2.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-19-09-13-HH/Ankömmlinge/Lisa_2.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-19-09-13-HH/Ankömmlinge/Danny_2.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-19-09-13-HH/Ankömmlinge/Julius_09.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-19-09-13-HH/Ankömmlinge/Louie_1.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-19-09-13-HH/Ankömmlinge/Farim_neu_1.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-19-09-13-Stuttg/Ankömmlinge19.09.Stuttg.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-13-09-2013-HH/Ankömmlinge/Page_FB3.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-13-09-2013-HH/Ankömmlinge/Martha_16.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-13-09-2013-HH/Ankömmlinge/Gretel_01.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-13-09-2013-HH/Ankömmlinge/Dean__1.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-13-09-2013-HH/Ankömmlinge/Cream11_8.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-13-09-2013-HH/Ankömmlinge/Cleo_2__1.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-13-09-2013-HH/Ankömmlinge/Felina_1.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-13-09-2013-HH/Ankömmlinge/truffle.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-13-09-2013-HH/Ankömmlinge/Missy_n_3.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-25-08-2013-FFM/Ankömmlinge/Ankömmlinge25.08.13.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-30-08-2013-HH/Ankömmlinge/Ankömmlinge30.08.13.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-23-08-2013-HH/Ankömmlinge/Ankömmlinge23.08.13.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-08-08-2013-Stuttgart/Ankömmlinge/Ankömmlinge08.08.2013.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-09-08-2013/Ankömmlinge/Ankömmlinge09.08.13.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-04-08-2013-HH/Ankömmlinge/Ankömmlinge-04-07-13.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-26-07-2013-HH/Ankömmlinge/Collage.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-22-07-2013-HH/Ankömmlinge/Ankömmlinge22-07.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/zypernhunde/ankunftsimpressionen/2013/Ankunft-21-07-2013-FFM/Ankömmlinge/Ankömmlinge21-07.jpg'

Chico 08Es ist der 19.09.2013 - mitten in der Nacht: Was ist denn nun los? Warum werde ich geweckt, komme in ein Auto, werde stundenlang durch die Gegend gefahren und dann in eine Box gepackt?

Alles ist fremd, aber da sind nette Menschen, die mir sagen, dass ich mit ihnen nach Deutschland fliege. Damit kann ich auch nichts anfangen, aber naja, dann warte ich mal ab, was weiter passiert. Ich weiß nur noch, dass man meine Box und mich in eine Kabine lud.

Nach laaaaanger Zeit kam ich endlich dort raus. Die netten Leute nahmen behutsam meine Box und fuhren mit mir von einem großen Platz in eine kleine Halle. Dort standen doch drei Menschen, zwei freuten sich, meine Menschen zu sehen, die dritte freute sich mit, aber ganz besonders über mich. Sie kniete sich vor meine Box, öffnete vorsichtig die Tür und versuchte mich zu überreden meine sicheres Haus zu verlassen. Erst wollte ich nicht, aber nach einer Weile entschloss ich mich doch, da raus zu gehen. Ängstlich schaute ich mich um, viele Menschen, viele fremde Geräusche. Meine Flugpatin nahm mich auf den Arm, kuschelte mit mir und wollte mich am liebsten mitnehmen. Ging leider nicht, da sie zu viele Stunden auf der Arbeit ist und keinen Hund solange allein lassen wollte. Eigentlich eine gute Entscheidung.

CollAuf dem Flug vom 19.09.2013 nach Hamburg hatten nicht nur Anna, Jacky, Danny, Lisa, Farim, Louie und Julius alias Coolius ein Flugticket gebucht, sondern auch unsere Barbara, die mit ihnen die Reise antrat.

Deshalb berichtet unsere Barbara heute auch selbst:

Der Flug mit unserer wertvollen Fracht verlief ruhig. Anna, Jacky, Danny, Lisa und Farim hatten es sich in ihren Boxen gemütlich gemacht und den ganzen Flug verpennt.
Louie ließ keine Gelegenheit aus, Strecheleinheiten bei den Passagieren einzufordern. Jeden begrüßte er freundlich, und kam immer wieder zu den Sitzen und stupste alle an.
Julius, der Coole, nahm alles wie es kam. Auch das Louie immer wieder über ihn wegkletterte um zum Menschen zu kommen, störte ihn nicht. Er saß im Flieger mit einer Bierruhe, ohne Angst, und schaute sich um. Einfach nur zum Knutschen, daher bekam auch er immer wieder Streucheleinheiten, ohne überhaupt etwas dafuer zu tun. Manchmal schaute zu Louie rüber, mit einem Blick als ob er sagen wollte: "schau her, so geht's auch. Man muss sich nicht zwingend verrenken."

Nach der Landung und dem Ausladen, liefen wir direkt in die Arme der Menschen, die schon sehnsüchtig auf die Vierbeiner warteten.

Ankömmlinge19.09.Stuttg

Auf diesem Flug konnte der kleine Milo, Jeannie und Hänsel ein Flugticket ergattern.

Der Check-In lief problem- und reibungslos und Milo konnte noch eine ganze Menge Aufmerksamkeit aufsichziehen. Jeannie und Hänsel mussten dann in den Frachtraum, während Milo es sich bei den Flugpaten in der Kabine gut gehen  lassen durfte. Er durfte sogar mal kurz das Köpfchenn aus seiner Tasche rausstrecken. Das war vorher von der Stewardess ausdrücklich erlaubt worden.
Milo wäre am liebsten natürlich gleich spazieren gegangen, aber das wäre dann doch zuviel des Guten gewesen. Natürlich ist dies auch aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt.

Am Flughafen in Stuttgart angekommen wartete unsere Corinna, die neue Familie von Milo und natürlich die neue Pflegemama von Hensel schon als Empfangskommitee.

Page FB3Der Zauber, der von den Ankünften ausgeht, ist immer etwas ganz besonderes.

Doch dieses Mal waren einige Mitglieder vom Ankuntsteam besonders aufgeregt, denn Missy hatte sich auch ein Flugticket ergattert und war mit an Board. Wir haben vor Kurzem von der Geschichte von Missy berichtet. Alle fragten sich wie sie den Flug überstehen würde und wie sie jetzt sein würde, nach den ganzen Erlebnissen.

Das besondere an dieser Ankunft war auch, dass nur Pflegehunde ein Flugticket ergattert haben. Und so traf man sich vor der Ankunft noch zu einer gemütliche Runde im Cafe Himmelsschreiber.

IMG 4136Hallo, Ihr Lieben,

hier spricht Skippy! Jippy - ich bin gelandet!

Mann, das war eine Aufregung am Flughafen. Also ich war ja total cool, aber diese seltsamen
Zweibeiner....... naja, ich bin ja echt ein Süßer, da kann man schon mal ein paar Quietscher vor Entzücken spendieren. Molly war auch dabei, die kam schon vor über einem Jahr in so einem Silbervogel in ihre Familie und war so was von cool. Süß die kleine.

In meiner Pflegestelle angekommen habe ich erst einmal Bekanntschaft mit Peppino, dem Silberrücken in meinem Pflegerudel, gemacht. Ooooh, jetzt muss ich mich an ein paar Regeln halten, aber das kann ich und ich habe meinen Hundechef schonmal kräftig um den Finger gewickelt. Totstellen kann ich mich übrigens prima ;-)

k-IMAG0249Kensi ist am 24.08.2013 gut in Frankfurt gelandet und bei ihrer Pflegestelle angekommen.

Sie war sofort zutraulich und hat angefangen zu schmusen. Anschließend ist sie mit hoch erhobener Rute an der Leine durch den Flughafen stolziert und wollte unbedingt auch schon spielen.

Auch Abby, die Pudeldame von der Pflegestelle, war echt entspannt. Obwohl ich glaube, dass sie noch gar nicht so recht realisiert hat, was da gerade passiert. Aber Kensi hatte sie schon mal an der Nase gestupst und es war ihr nicht wirklich unangenehm. Die beiden werden sich sicher vertragen, so wie sich das angelassen hat.

Ankömmlinge25.08.13Heute landeten in Frankfurt Teeko und Hanni.

Der Vogel mit der wertvollen Fracht kam wie immer etwas früher und wir warteten alle sehr gespannt, dass sie endlich raus kommen.

Teekos Pflegefamilie reiste komplett mit beiden Kindern aus Aachen an und waren sehr nervös. Auch Hannis Pflegemama hatte eine sehr lange Anreise aus Münster und war ebenso gespannt auf ihren Schützling.
Eine halbe Stunde später waren sie da! Es hat alles super geklappt und die Flugpatin war sehr lieb und besorgt um Beide.Hanni stand sehr aufgeweckt und neugierig in der Box, aber Teeko verängstigt und absolut unsicher in seiner Box liegend, beobachtete nur.

Ankömmlinge30.08.13Was machen zwei Freundinnen an einem Freitagabend, wenn man Spass haben möchte, wenn man liebe Menschen treffen möchte, wenn man in glückliche Menschengesichter blicken möchte und einige Fellnasen in den Weg in die Freiheit übergeben möchte ?

Man fährt nach Hamburg zu einer Zypernhundeankunft und lässt den Zauber auf sich wirken.

Auch Petrus meinte es gut mit uns und wir konnten gemeinsam mit dem ganzen Team im Cafe "Himmelschreiber" auf der Außenterasse auf Herrn Schöller warten. Herr Schöller kam pünktlich und brachte uns heute 6 Fellnasen, die alle wieder einmal zum Dahinschmelzen waren.

Ankömmlinge23.08.13Bei der gestrigen Ankunft konnten wieder 7 zyprische Fellnasen durch den Vier-Pfoten-Weg in die Freiheit reisen.

Für drei der gestrigen Neuankömmlinge ging der Wunsch nach einem eigenen zu Hause bereits in Erfüllung. Die anderen Vier haben in Ihren Pflegestellen die Möglichkeit solange das Leben hier in Deutschland kennenzulernen, bis Ihre Menschen sie finden, was hoffentlich bald der Fall sein wird.

Mit auf dem Flug ins neue Leben war auch Suni, die in Zukunft Josie heißen wird.
Unsere Susi fand Suni am 7.Juni mitten auf einer stark befahrenen Straße. Ziemlich unvorstellbar wenn man die Geschichte liest. Sie war abgemagert auf nur drei Kilo und mit 7 Knochenbrüchen im hinteren Bein und Beckenbereich versehen. Eine wichtige OP konnte erst ein paar Tage nach dem Fund gemacht werden, aber die Kleine ließ alles problemlos über sich ergehen. Der Bericht zu Suni ist auch *hier* zu finden.
Sie ist ein echter Sonnenschein und wird ihr neues Frauchen in Hannover ganz schön auf Trab halten, aber ihr auch sehr viel Freude bereiten.

Ankömmlinge08.08.2013Am Donnerstag den 08.08.2013 flogen Enja, Penny und Milly nach Deutschland.

Ich selbst durfte gemeinsam mit meinem Freund Thomas Flugpate sein und so kann ich von Abflug und Ankunft berichten.

Pünktlich um 9Uhr trafen wir uns in Larnaca am Flughafen im Check-In Bereich.
Enja, Penny und Milly und von den Zweibeinern Barbara, Susi, Corinna (ich) und Thomas. Die Reihe am Check in war lang wurde aber schnell kürzer. So ein Hundecheck-In ist ja immer ein ganz schöner Aufwand. Hunde wiegen, Boxen wiegen, Papierkram und davon nicht zu wenig. Am Ende waren dann tatsächlich drei Condor-Mitarbeiterinnen mit uns beschäftigt, aber es hat alles gut geklappt. Enja durfte sogar bis zur letzen Minute zu Fuß unterwegs sein und hat das trotz super glattem Boden und sehr vielen Menschen ganz toll gemeistert.

Ankömmlinge09.08.13Diese Ankunftstage haben es in sich......

... dieses Knistern, die Anspannung, es ist immer wieder etwas besonderes. Wie schon so häufig traf sich auch diesmal eine kunterbunte Mischung aus hundebegeisterten Menschen im Cafe Himmelschreiber.

Nach kurzem Vorgespräch und hoffentlich vielen hilfreichen Tipps kam Herr Schoeller mit Rückenwind und ganz entzückenden Hunden im Gepäck an.

Mitgereist ist diesmal auch Barbara Bahlburg, die sonst auf Zypern für die Hunde da ist und mit vielen anderen dafür sorgt das Leid zu lindern. Da an diesem Wochenende (am 10.08.2013) unser Zypernhundetreffen in Oldenburg stattfindet, wird sie wohl der Gast mit der weitesten Anreise sein.

Nun aber zu unseren Hauptakteuren, denn unsere Fellnasen wurden sehnsüchtig erwartet.

2Die Ankunft einer neuen Fellnase aus Zypern ist immer wieder aufregend für die Pflegestellen/Adoptanten und für die Mitarbeiter des Vereins.

Dieses Mal erwarteten wir mit der Pflegestelle eine ganz besondere kleine Hundedame, die 6-jährige Karin. Sie kam als ganz junger Hund ins Tierheim und saß 5 Jahre dort. Niemand wollte sie haben. Nun sollte sie endlich die Gelegenheit bekommen, ein Leben außerhalb des Tierheims kennenzulernen. Karin sollte hier in Deutschland bei einer Pflegefamilie einziehen, um sich an das Leben in einer Familie zu gewöhnen. Aber oft kommt alles anders, als geplant.

Karin wurde, wie alle unsere Hunde die nach Deutschland ausreisen, tierärztlich untersucht. Hierbei wurde festgestellt, dass sie mindestens auf einem Auge am grünen Star erkrankt ist. Eine schmerzhafte Erkrankung, die zur Erblindung führen kann. Eine Entscheidung für Karin musste her und so starteten wir einen Spendenaufruf für Karin. Ihr Schicksal hat viele Menschen berührt. Herzlichen Dank an alle Menschen, die für Karin Geldspenden überwiesen haben, die für ihre Behandlung hier Deutschland verwendet werden. Die Pflegestelle hat bereits einen Untersuchungstermin in einer Spezialklinik abgestimmt. Über das Ergebnis der Untersuchung werden wir berichten. Nun aber zur eigentlichen Ankunft:

Ankömmlinge-04-07-13Die lang ersehnte Ankunft von Molly und den Geschwistern Turner & Hooch in Hamburg:

Glatte 20 Minuten früher als erwartet landeten am Sonntag der Sonnenschein Molly und die charmanten Brüder Turner und Hooch in Hamburg.

Gespannt warteten die zwei Pflegefamilien auf die Flugpaten und ihrem begehrten Gepäck. Da waren sie dann auch schon.

 

k-DSCF1031Der Zauber der Ankunft war auch gestern wieder zu spüren...

Cadbury, ein wunderschöner Bracke-Mix, wurde auf die Reise geschickt und durfte um 13:30 Uhr in Frankfurt landen.

Seine Pflegemama brachte gleich noch 2 Freundinnen zur Verstärkung mit und alle waren aufgeregt und hatten dieses Kribbeln im Bauch.

Nach über einer Stunde kam er dann endlich auf dem Band raus und begrüßte uns schon in der Box mit heftigem wedeln und schlecken.
Nach einem kurzen Gespräch mit der Flugpatin, einem kleinen Smalltalk über Zypern und wie begeistert sie von dem Job als Flugpate ist, fuhren wir mit Cadbury ins Freie, wo wir ihn endlich aus seiner Box befreiten.

CollageWelpen-Flug ins Glück oder 13 glückliche Hundeherzen......

... dazu gehören jede menge Vorbereitungen ob hier in Deutschland oder auf Zypern. Jede Menge Helfer und neue Hundeeltern sind in Bewegung um den Neuankömmlingen den Start ins neue Leben so angenehm wie möglich zu gestalten.

Da eine unserer Pflegestellen gerade auf Zypern ist, können wir Ihnen diesmal wieder den Abflug aus Paphos und Anflug in Hamburg präsentieren. Also wieder aus zweierlei Sicht, wie wir finden etwas ganz Besonderes.

Abflug aus Paphos:

Vom Tierarzt aus fuhren die hübsche Beauty und die schon groß gewordene Caramel im Mietauto unserer Pflegestelle zum Flughafen. Caramel hat auf der Fahrt versucht noch einmal alle überschüssigen Haare loszuwerden. Auch das Handtuch als Schutz wurde beiseite geschoben und sich genüsslich gewälzt. Beauty dagegen hat noch einmal versucht so viele Streicheleinheiten wie nur möglich zu erhaschen.

SissiJulieSissi ist sicher gelandet, der Flieger kam in Berlin-Schönefeld mit leichter Verspätung um 1:41 Uhr in den frühen Morgenstunden an.

Zu Hause angekommen wurde noch einiges beschnüffelt, ihr Geschäftchen hat sie brav bei einem Willkommensspaziergang - draußen - erledigt. Bislang blieb das Haus trocken.

Die Nacht war super ruhig, kein Gefiepe. Nach kurzer Inspektion unseres Schlafzimmers, hat sie einen Versuch unternommen auf meiner Bettseite Platz zu nehmen.

Ankömmlinge22-07Katerina und Sky sind gestern eine knappe halbe Stunde eher als geplant, nämlich schon um 22.15 Uhr, in Hamburg gelandet. Tja, wenn Engel reisen dann geht es auch schon mal alles ein bisschen schneller.

In Empfang genommen wurden sie von unserer Alex, wo beide zusammen jetzt in Pflege sind und die Hoffnung groß ist, das beide zusammen ein Körbchen finden, wo sie für den Rest ihres Lebens bleiben dürfen und geliebt werden.

Während Sky die aufgeschlossenere von den beiden ist, war Katerina am Flughafen noch etwas skeptisch und wusste noch nicht so recht etwas mit der Situation anzufangen. Nach einigem Zögern hat sie die wohlduftende Fleischwurst dann aber trotzdem als Empfangsgeschenk dankend angenommen.

Ankömmlinge21-07Gestern sind wieder zwei bezaubernde Hunde in Frankfurt gelandet - Tasha und Marvin. Tasha ist eine ganz bezaubernde kleine Maus und Marvin ist ein ebenso süßer kleiner Mann.

Aufgeregt standen die Pflegestellen vor den Toren und warteten ganz gespannt, doch dieses Mal dauerte es sehr lange.

Dann kamen uns die Boxen entgegen und alle waren froh. Zuerst holten wir Tasha aus ihrer Box. Die kleine Maus wurde von ihrer Pflegemama entgegengenommen und wenn die liebe Tasha sich mit dem Familienhund versteht, dann darf sie sogar in der Familie bleiben und hat das Ende ihrer Reise erreicht.

   
Copyright © 2019 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 81 : Gestern 576 : Woche 81 : Monat 4965 : Insgesamt 1421621

Aktuell sind 79 Gäste und keine Mitglieder online